Weinblog

Reden über Reben

Drautz-Able - Immer offen für Experimente

„Heilbronn liegt im Bahnschatten“, lacht Markus Drautz, als ich mosernd aus der Straßenbahn steige. Das uralte Gefährt hat zwar gemütliche Sitze und einen Lokführer, der immer mal wieder in...

Weedenborn - Fokus für die Vision des Vaters

“Meine Eltern haben nie Druck ausgeübt. Im Nachhinein muss ich sie dafür bewundern”, sagt Gesine Roll. Aber der Erfolg hat den Eltern Recht gegeben, sind doch beide Kinder zu Winzern geworden. Sie...

Grans-Fassian - "Ihre Weine sind besser als meine"

Mit einem herrlich strahlend gelben Pullover und einem ebensolchen Lächeln begrüßt uns Catherina Grans im Verkostungsraum des Weinguts Grans-Fassian. Ganz professionell steht Wasser auf dem Tisch,...

Schloss Lieser - Wir haben auch noch was vor

Heute geht es nach Lieser, Anika und ich fahren durch Piesport und Brauneberg und das Tal wird enger, die Hänge auf beiden Seiten steiler als in Leiwen, wo dem Steilhang gegenüber eine weite Fläche...

Knab - Der erste Generationswechsel

“THOMAS, WANN HAST DU EIGENTLICH DAS WEINGUT ÜBERNOMMEN? DAS WAR JA EINE ART NEUGRÜNDUNG.” Thomas: “Das war eine Second-Hand-Immobilie. Ich hab in der Zeitung gelesen, Weingut am Kaiserstuhl im...

A. Christmann - "Ich hatte mit Sophie noch gar nicht gerechnet"

Steffen Christmann ist eigentlich noch nicht in dem Alter, in dem man sich ernsthaft einen Nachfolger wünscht. Als Präsident des VDP hat er zwar auch genug damit zu tun, die vielen...

Heger - "Der Vater schiebt uns gerne nach vorne"

Wir sind in Ihringen am Kaiserstuhl. Joachim Heger, der mit Weinen wie dem Grauburgunder Oktav, dem Mimus Spätburgunder und den Weinen aus dem Winklerberg viel zum deutschen Weinwunder beigetragen...

Schlossgut Diel - Gegensätze ziehen sich an

Kapuzenpulli mit dem Logo der aktuellen Weinlese, wahrscheinlich genau derselbe, den auch alle Erntehelfer bekommen haben, offenes Lächeln und ein Händedruck, der von harter Arbeit im Weinberg...

Huber - "Er hätte das gut gefunden"

Die Sonne strahlt, als ich am Bahnhof Riegel-Malterdingen aus dem Zug steige. Ein sehr gelbes Licht, das weder zu der Jahreszeit noch zum Ort so richtig passen will. Ich komme mir eher vor, als sei...

Franz Keller - Learning by drinking

Wer bei Fritz und Friedrich Keller zu Gast ist, muss einige wichtige Grundlagen mitbringen: Liebe zum Wein und zum Essen, zur Geselligkeit, zum Fußball, einen gesunden Humor und ein tieferes...

Hang von Weltrang

Ampuis. Die Rhône wechselt einige Kilometer flußaufwärts bei Vienne wieder einmal die Richtung und biegt nach Westen ab. Von einigen Seitentälern durchzogen schieben sich jetzt die Ausläufer des...

Wenig Flaschen, viel Ruhm

Tain l’Hermitage. Der Regen hat unseren gesamten Terminplan durcheinandergeworfen, also sitzen wir morgens früh, während die Sonne dann doch gerade so über die ersten Dächer lugt, in dem kleinen...