Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Weinblog

Reden über Reben

Feudo Montoni - Sicilia, Mio Amore

Verschlungene Wege über grüne Hügel, Aussichten, Blumenwiesen, ein paar Gehöfte, man könnte endlos fahren durch den sizilianischen Frühling. Fabio hatte gesagt, wir sollten anrufen, wenn wir unten...

Bella Italia: Mussomeli

Die Stadt liegt malerisch in den Bergen Siziliens, 750 Meter über dem Meer. Hier wird es selbst Anfang Mai in der Nacht noch richtig kalt. Eine malerische und erstaunlich große Altstadt an einen...

Tasca d'Almerita - Eine Welt für sich

Grün, endloses grün, in Wellen, wogend einsam, durchbrochen von einigen braunen Streifen, hier und da ein Haus hingetupft, von dünnen geschnörkelten Linien durchzogen, auf denen sich selten ein...

Cantine de Falco - Primitivo Perfetto

Von Manduria fahren wir an diesem sonnigen Morgen nach Novoli bei Lecce, eine Stunde nach Süden und uns gehen dabei drei Dinge durch den Kopf: Was erwarten wir von einem Weingut, das für wenig Geld...

Bella Italia: Die schmalste Gasse Italiens

Als man im Mittelalter oder der Renaissance Städte baute, ging es darum, möglichst viel auf möglichst engem Raum unterzubringen, denn die Zeiten waren unsicher und deshalb war es besser eine Mauer...

De Quarto - Das Weinwunder

Lizzano ist einer jener kleinen Orte in der apulischen Ebene, die klein genug sind, um übersehen zu werden, die aber endlos erscheinen, wenn man durch sie hindurchfährt. Lange Straßen in...

Bella Italia: Palermo pantha rei

Palermo versteht man am besten anhand der Fußgängerüberwege. Es gibt sie! Auch in Palermo existieren auf die Straße gezeichnete Streifen, die anzeigen, dass hier ein Überweg ist. Für den...

Borgo di Colloredo - Wein ist ein Teil des Puzzles

Das muss der Süden sein! An der Landstraße steht ein Schild “Achtung Loch” und einige Meter weiter tut sich am Rande der Straße eine kleinere Kluft auf. In der nächsten Kurve steht ein Schild...

Saladini Pilastri - Alles perfekt im Griff

Pietro sieht aus wie ein Künstler mit seinem kahlrasierten Kopf, seiner klobigen Designerbrille und dazu hat er eine Stimme, mit der man sich alle Märchen von Hauff vorlesen lassen möchte. Wenn...

Pandolfa - Die andere Seite der Sangiovese

“Glaubst du, die Leute wissen überhaupt, was Sangiovese ist?” fragen wir Marco Cirese, als wir auf den neuen Flaschen die Aufschrift “Romagna DOC Sangiovese Predappio” lesen. Er lacht. “In Italien...

Terre dei Buth - die Profi-Prickler

Was für ein Gegensatz, denkt man unwillkürlich, wenn man die Brüder Massimo und Paolo Marion mit unserem gestrigen Besuch bei Vignale di Cecilia vergleicht. Paolo Brunello überlässt das Weinmachen...

Bella Italia: Nur vom Besten

Der Italiener ist ein toleranter Mensch. Er lässt so ziemlich alles gelten und auch das Gegenteil. Regt sich zwar gerne schnell auf, weil es ihm Spaß macht, aber meist nicht langfristig, da es sich...