Aligoté – Die Renaissance einer unterschätzten Weißweinperle

Aligoté, die oft übersehene "andere" weiße Rebsorte Burgunds, hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Lange Zeit litt sie unter einem schlechten Ruf, der jedoch nicht auf ihre inhärenten Qualitäten zurückzuführen ist, sondern vielmehr auf die falsche Bewirtschaftung vieler Winzer. Übermäßige Erträge auf ungeeigneten Böden führten zu sauren und mageren Weinen, die ihr wahres Potenzial nicht entfalten konnten. Bereits im Jahr 1807 wurde sogar empfohlen, Aligoté auszureißen, was zeigt, dass sie von Anfang an auf Widerstand stieß.

Ursprünglich beheimatet im Tal der Saône im Südwesten Burgunds, wird Aligoté oft als "Plant de Trois" bezeichnet, da ihre Äste in der Regel drei Trauben tragen. DNA-Analysen enthüllen, dass sie eine Kreuzung aus Pinot und Gouais Blanc ist, was sie zu einem Geschwisterchen von Chardonnay und Gamay macht. Ihre robuste Natur und frühe Austriebsfähigkeit machen sie jedoch anfällig für Frühjahrsfrost.

Trotz ihrer faszinierenden Herkunft und Geschichte wurde Aligoté lange Zeit nicht angemessen geschätzt. In Burgund wurde sie oft auf tiefgründigen Böden angebaut, wo sie zwar hohe Erträge lieferte, aber nie ihre wahren Qualitäten zeigen konnte, da die besten Lagen traditionell mit Chardonnay oder Pinot Noir bepflanzt wurden.

Doch die Geschichte von Aligoté ist noch nicht zu Ende geschrieben. Dank engagierter Winzer, die ihr Bestes geben, um das wahre Potenzial dieser Traube zu erschließen, erlebt Aligoté eine regelrechte Renaissance. Durch die Auswahl erstklassiger Lagen und die Begrenzung der Erträge gelingt es, Weine von außergewöhnlicher Qualität zu produzieren, die Aromen von Akazie, Zitrone und Brioche offenbaren. Mit ihrer hohen natürlichen Säure bieten Aligoté-Weine erfrischende Eigenschaften und die Fähigkeit, sich über Jahre hinweg elegant zu entwickeln.

In Anbetracht der Herausforderungen des Klimawandels könnte Aligotés Säure zu ihrem Rettungsanker werden. Ihre Relevanz und Widerstandsfähigkeit in einer sich wandelnden Welt des Weinbaus werden immer deutlicher. Also, beim nächsten Streifzug durch die Weinberge Burgunds, vergessen Sie nicht, nach Aligoté Ausschau zu halten - ein verborgener Schatz, der darauf wartet, von Ihnen entdeckt, geschätzt und genossen zu werden. Denn in Aligoté finden wir nicht nur einen Wein, sondern eine Geschichte, die es wert ist, erzählt zu werden.

MultiPic Alogoté

 

 

 

ZU DEN WEINEN

UNSERE EMPFEHLUNGEN

Bourgogne Aligoté
%

2022

Bourgogne Aligoté
Icon-Set_60K_KWK_190711

Inhalt: 0.75 l (23,87 €/1l) *

17,90 € 19,90 € (10.05% gespart)
Bourgogne Aligoté
%

2021

Bourgogne Aligoté
Icon-Set_60K_KWK_190711

Inhalt: 0.75 l (23,87 €/1l) *

17,90 € 19,90 € (10.05% gespart)

Inhalt: 0.75 l (29,20 €/1l) *

21,90 €

Inhalt: 0.75 l (30,53 €/1l) *

22,90 €

Inhalt: 1.5 l (29,33 €/1l) *

44,00 €

Inhalt: 0.75 l (23,33 €/1l) *

17,50 €

Inhalt: 0.75 l (26,00 €/1l) *

19,50 €