Ein Unternehmen der

REWE Group Logo
Schatzkammer – limitiert
2004 Vigna Seré Passito Rosso Romano dal Forno
99 Parker
Rotwein Schatzkammer-Wein

2004 Vigna Seré Passito Rosso Romano dal Forno

145,25 €
0,375 Liter (387,33 € / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zum Artikel

Beschreibung

Der 2004er Jahrgang Vigna Seré Passito von Romano dal Forno ist ein solches Meisterwerk geworden, dass er seither nicht wieder produziert wurde. Mittlerweile ist es nicht nur der damalige, wirklich tolle Jahrgang, sondern auch die erlesene Reife der vergangenen Zeit, die diesen Wein auszeichnen. Am Gaumen spürt man eine an Sirup erinnernde Konzentration, die in steter Abfolge die vielschichtige Aromatik über die Zunge führt: Bitterschokolade, Rosinen, Pflaumen und Espresso, sowie Barbecue-Sauce und Rauch. Im Finale dann Aromen von Nuss, herzhaftem Rauch und Karamell.

Auszeichnungen

99
100
Robert Parker Wine Advocate

Eigenschaften

Weingut/Erzeuger:
Land:
Region:
Unterregion:
Jahrgang:
Farbe:
Rot
Rebsorte:
Cuvée
Klassifizierung:
Geschmack:
Dekantieren:
nein
Trinkreif ab:
jetzt
Trinkreif bis:
2025
Alkoholgehalt:
14,%
Inhalt:
0,375l
Cuvée:
Corvina Veronese, Rondinella, Croatina, Oselet
Passt zu:
PGQ:
106
Sortiment:
Wein
Artikelnummer
31774-04
EAN/GTIN
4060853001100

Bewertungen

Wie finden Sie das Produkt?
i
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
*
*
*
*
enthält Sulfite
Azienda Agricola Dal Forno Romano, Localitá 1, I-37031 Cellore d´Illasi
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. AuszugJuSchG

Vigna Seré Passito Rosso AUS ANDEREN JAHRGÄNGEN FINDEN

ANDERE JAHRGÄNGE
Wissenswertes
Weinblog

Romano Dal Forno - Wein in anderen Dimensionen

Am Tag nach unserem Besuch bei Speri fahren wir vom Valpolicella Classico ins ‚normale‘ Valpolicella, von den Tälern nordwestlich von Verona in die Täler nordöstlich von Verona. „Ihr fahrt zu dal Forno?“ hatte Luca uns gestern gefragt, „Wow! Vergesst alles, was ihr bisher über Weingüter dachtet und wusstet. Das ist ziemlich einmalig.“ So wie seine Weine. Es fällt einem schwer sie einfach als Valpolicella oder Amarone zu bezeichnen. „Dal Forno ist dal Forno“ hatte Luca anerkennend gesagt. Nach diesem Besuch wissen wir auch ein Stück weit warum.