Ein Unternehmen der

REWE Group Logo
2017 Roncicone Gran Selezione Chianti Classico Barone Ricasoli
95 Suckling
Rotwein

2017 Roncicone Gran Selezione Chianti Classico Barone Ricasoli

51,00 €
0,75 Liter (68,00 € / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zum Artikel

Beschreibung

Der Roncicone ist das Ergebnis einer ausführlichen Forschungsarbeit auf dem Castello di Brolio, in dem Francesco Ricasoli die verschiedenen Bodentypen des Weinguts klassifizieren ließ. Roncicone ist eine Einzellage mitten im Weingut, deren Böden auf ihre Vergangenheit als Meeresgrund hinweisen. Es gibt Sand und sogar Fossilien im Weinberg. Der Wein ist komplex und duftet nach dunklem Steinobst, Gewürzen und Tabak. Am Gaumen intensiv und mit gutem Grip, aber trotzdem erstaunlich weichem Tannin. Sehr trinkig und für uns eine klare Empfehlung zu einem guten Steak.

Auszeichnungen

93
100
Robert Parker Wine Advocate

Eigenschaften

Weingut/Erzeuger:
Land:
Region:
Unterregion:
Jahrgang:
Farbe:
Rot
Rebsorte:
Klassifizierung:
Geschmack:
Dekantieren:
2-4 h
Trinkreif ab:
jetzt
Trinkreif bis:
2030
Alkoholgehalt:
14,0%
Inhalt:
0,75l
Passt zu:
PGQ:
94
Sortiment:
Wein
Artikelnummer
33000-17
EAN/GTIN
8001291297515

Bewertungen

Wie finden Sie das Produkt?
i
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
*
*
*
*
enthält Sulfite
BARONE RICASOLI SPA,FIRENZE,ITALIA - NELLA CANTINA DI GAIOLE IN CHIANTI (SIENA) italia
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. AuszugJuSchG

Roncicone Gran Selezione Chianti Classico AUS ANDEREN JAHRGÄNGEN FINDEN

ANDERE JAHRGÄNGE
Wissenswertes
Weinblog

Ricasoli – Crus in der Toskana?

Als Baron Francesco Ricasoli 1993 die Rechte am Weingut Castello di Brolio von einem internationalen Getränkekonzern zurückgekauft hatte, war klar, er wollte sein Familienweingut wieder an die Spitze