2018

Valpolicella Classico Superiore Sant'Urbano

Icon-Set_60K_KWK_190711 Icon-Set_60K_KWK_190711

19,90 €

Inhalt: 0.75 l (26,53 €/1l) *

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-3 Tage

Produktnummer: 31271-18|0|0|NULL
Beschreibung
Der Valpolicella Classico Superiore 2018 stammt aus der im Alleinbesitz der Familie Speri befindlichen, terrassierten Einzellage Monte Sant'Urbano. Diese liegt, wie der Name schon verrät, auf der Spitze eines kleinen Berges, der wie eine Landzunge, fein geschwungen in die Ebene von Fumane, circa 10 km nordwestlich von Verona hineinragt. Die Pflege von Einzellagenweinen hat in der Region noch nicht den Stellenwert wie beispielsweise im Piemont, trotzdem sollte man den individuellen Charakter der Lagen auch bei Valpolicella Weinen nicht unterschätzen. Nach ca. 3-4 Wochen Trocknen der Trauben wird er nach der Pressung für 2 Jahre in Holzfässern gelagert. Am Gaumen geschmeidig und füllig zugleich, behält er immer eine frische Ader und eine feine Textur und ist so einer der elegantesten Superiore aus dem Herzen des Valpolicella. Der hochgelegene Monte Sant' Urbano mit seinem kalkhaltigen Boden, bringt besonders feingliedrige Rote hervor und neben dem großartigen Amarone, ist der Superiore von hier ein weiterer echter Charakterwein.
EIGENSCHAFTEN
Marke: 
Speri Viticoltori
Land: 
Italien
Region: 
Venetien
Unterregion: 
Valpolicella
Jahrgang: 
2018
Farbe: 
rot
Rebsorte: 
Cuvée
Klassifizierung: 
D.O.C.
Geschmacksrichtung: 
trocken
Dekantieren: 
0,5 h
Trinkreif ab: 
jetzt
Trinkreif bis: 
2024
Alkoholgehalt: 
13,5
Inhalt: 
0,75l
Bio: 
Bio
Cuveé: 
Corvina, Rondinella, Molinara
Säure / Gerbst.: 
harmonisch
Trinktemp.: 
14-16°
ArtikelNr: 
31271-18
GTIN/EAN: 
8024194022015

Allergenkennzeichnung:  enthält Sulfite

Abfüller:  Speri Viticultori, San Pietro in Cariano - verona - Italia

Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. AuszugJuSchG