Ein Unternehmen der

REWE Group Logo
Zurück
37785-15
Rotwein
Zurück

2015 Boca Antonio Vallana e Figlio

22,90 € statt 25,90 €
0,75 Liter (30,53 € / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zum Artikel

Beschreibung

Das Kernland des Piemont, die Langhe, nähert sich klimatisch dem mediterranen Raum an. Das hat die Weine dort nicht schlechter gemacht, aber sicher üppiger. Hier in den Höhenlagen im Norden der Region, schafft man es immer noch, einen kühlen Wein zu keltern, der am klassischen Stil der Region festhält. Der Boca ist der feinste Wein des Alto Piemonte, denn durch den besseren Schutz der Berggipfel sind die Durchschnittstemperaturen hier deutlich niedriger als in Gattinara. Das sorgt durch einen längeren Reifeprozess für Finesse und Spiel. Auch weil die Weine aus Boca immer einen ordentlichen Spritzer Vespolina enthalten, die der Nebbiolo nicht nur Farbe, sondern auch feine, dunkelbeerige Saftigkeit hinzugeben. Die vulkanischen Böden verleihen ihm zusätzlich eine einzigartige Mineralität. Wer ihn jetzt genießen möchte, sollte ihn lange dekantieren. Nichtsdestotrotz: Zusätzliche Lagerung wird ihm weitere Entwicklung geben, denn das ist ganz großer Wein mit Zukunft.

Eigenschaften

Weingut/Erzeuger:
Land:
Region:
Unterregion:
Jahrgang:
2015
Farbe:
Rot
Rebsorte:
Cuvée
Klassifizierung:
D.O.C.
Geschmack:
trocken
Dekantieren:
nein
Trinkreif ab:
2021
Trinkreif bis:
2030
Alkoholgehalt:
13,%
Inhalt:
0,75l
Cuvée:
70 % Nebbiolo, Vespolina und Uva Rara
Passt zu:
Wildgeflügel geschmort, Rotweinsauce
Sortiment:
Wein
Artikelnummer
37785-15
EAN/GTIN
633696544703

Bewertungen

Wie finden Sie das Produkt?
i
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
*
*
*
*
enthält Sulfite
Antonio Vallana e figlio S.A.S Maggiora (no) italia
Achtung! Ab 16 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 16 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. AuszugJuSchG