FRITZ HAAG

12,2 Hektar ist es groß, das Weingut Fritz Haag. Eine beachtliche Größe, weiß man doch, dass die Arbeit an den Steilhängen der Mosel keinesfalls einfach und mühelos ist. Trotzdem schafft es Oliver Haag, der 2005 das Weingut von seinem Vater Wilhelm Haag übernahm, hier immer wieder auf ein Neues große Rieslinggewächse zu produzieren. Natürlich tragen die berühmten Weinbergslagen „Brauneberger Juffer“ und „Brauneberger Juffer Sonnenuhr“ ihren Teil dazu bei. Schon Napoleon zählte diese Lagen zu den Perlen der Moselregion. Zu dieser Zeit hieß Brauneberg jedoch noch Dusemond, abgeleitet vom Lateinischen mons dulcis (süßer Berg), was auch den Beinamen des Weingutes „Dusemonder Hof“ erklärt. 

Es sind aber nicht nur die süßen Weine, welche sich aus dem Haagschen Angebot sehen lassen können. Das Weingut bietet eine ganze Rieslingpalette, vom einfachen, trockenen Gutswein über feinfruchtige Lagenweine bis hin zum edelsüßen Spitzengewächs. 

Nicht jedem Winzer an der Mosel gelingt es so konstant gute Weine zu erzeugen, aber auch nicht jeder Winzer geht mit einer solchen Hingabe seinem Beruf nach. 

FRITZ HAAG

12,2 Hektar ist es groß, das Weingut Fritz Haag. Eine beachtliche Größe, weiß man doch, dass die Arbeit an den Steilhängen der Mosel keinesfalls einfach und mühelos ist.


Weiter im Text nach den Weinen →

Alle Weine von Fritz Haag

Alle lieben ihn! Diese Rotweincuvée von Markus Schneider ist inzwischen fast zu ...

Alle lieben ihn! Diese Rotweincuvée von Markus Schneider ist inzwischen fast zu einem guten Freund geworden: man kennt und schätzt ihn. Daher freuen wir uns schon sehr auf den Ursp...

9,10 € 0,75l (1l = 12,13 €)
Bestellen
lieferbar

Der Blanc de Blancs Brut von Bouvet Ladubay wird nach der traditionellen Methode...

Der Blanc de Blancs Brut von Bouvet Ladubay wird nach der traditionellen Methode in Flaschengärung hergestellt. Die Cuvée enthält Chenin Blanc, und unterscheidet sich so von denen ...

11,00 € 0,75l (1l = 14,67 €)
Bestellen
lieferbar

Die Entdeckung des Jahres

Haben Sie schon einmal etwas von der Rebsorte Marselan gehört? Noch nicht? Kein ...

Haben Sie schon einmal etwas von der Rebsorte Marselan gehört? Noch nicht? Kein Wunder, da sie doch nicht weit verbreitet. Ein Umstand den wir sehr bedauern, da dieser Abkömmling v...

9,50 € 0,75l (1l = 12,67 €)
Bestellen
lieferbar

Er erscheint etwas dunkler als die klassischen Vertreter der Chianti Classico, d...

Er erscheint etwas dunkler als die klassischen Vertreter der Chianti Classico, dennoch rennt Fonterutoli nicht einfach der Mode hinterher, vielmehr ist der Classico des Castello ei...

15,50 € 0,75l (1l = 20,67 €)
Bestellen
lieferbar

Die Côtes du Rhône Réserve von Perrin ist im Superjahrgang 2015 wieder einer der...

Die Côtes du Rhône Réserve von Perrin ist im Superjahrgang 2015 wieder einer der Weine mit dem besten Preis-Genuß-Verhältnis überhaupt in unserem Angebot, da die Familie Perrin seh...

8,60 € 0,75l (1l = 11,47 €)
Bestellen
lieferbar

Der Lugana Brolettino von Ca dei Frati ist eine besondere Selektion. Ausgesuchte...

Der Lugana Brolettino von Ca dei Frati ist eine besondere Selektion. Ausgesuchte Trauben werden zum Teil in neuen Holzfässern ausgebaut. Dadurch wird der Wein etwas komplexer und r...

14,90 € 0,75l (1l = 19,87 €)
Bestellen
lieferbar

Der Kaitui 2017 ist ein frischfruchtiger Sauvignon Blanc von Markus Schneider, d...

Der Kaitui 2017 ist ein frischfruchtiger Sauvignon Blanc von Markus Schneider, der sortentypisch nach reifen gelben Früchten und Stachelbeere duftet und mit seinem saftigen und run...

11,95 € 0,75l (1l = 15,93 €)
Bestellen
lieferbar

Der Basa von Telmo Rodriguez hat sich zu einem der bekanntesten Weißweine Spanie...

Der Basa von Telmo Rodriguez hat sich zu einem der bekanntesten Weißweine Spaniens entwickelt. Ja, er ist sozusagen der Referenzwein für eine ganze Region, das Rueda. Der Verdejo w...

7,60 € 0,75l (1l = 10,13 €)
Bestellen
lieferbar

91 Parker

Der feinherbe 2015er Kabinett aus dem Graacher Himmelreich von Markus Molitor ha...

Der feinherbe 2015er Kabinett aus dem Graacher Himmelreich von Markus Molitor hat uns bei der Verkostung seiner neuen Weine so gut gefallen, dass wir ihn uns gleich exklusiv gesich...

15,90 € 0,75l (1l = 21,20 €)
Bestellen
lieferbar

Fortsetzung Fritz Haag

Trotzdem schafft es Oliver Haag, der 2005 das Weingut von seinem Vater Wilhelm Haag übernahm, hier immer wieder auf ein Neues große Rieslinggewächse zu produzieren. Natürlich tragen die berühmten Weinbergslagen „Brauneberger Juffer“ und „Brauneberger Juffer Sonnenuhr“ ihren Teil dazu bei. Schon Napoleon zählte diese Lagen zu den Perlen der Moselregion. Zu dieser Zeit hieß Brauneberg jedoch noch Dusemond, abgeleitet vom Lateinischen mons dulcis (süßer Berg), was auch den Beinamen des Weingutes „Dusemonder Hof“ erklärt.

Es sind aber nicht nur die süßen Weine, welche sich aus dem Haagschen Angebot sehen lassen können. Das Weingut bietet eine ganze Rieslingpalette, vom einfachen, trockenen Gutswein über feinfruchtige Lagenweine bis hin zum edelsüßen Spitzengewächs.

Nicht jedem Winzer an der Mosel gelingt es so konstant gute Weine zu erzeugen, aber auch nicht jeder Winzer geht mit einer solchen Hingabe seinem Beruf nach.