Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Viel Bordeaux für wenig Geld!

Gibt es das denn überhaupt noch? Einen guten Bordeaux, der dazu auch noch bezahlbar ist? Auf jeden Fall!

In Bordeaux wird schließlich mehr Wein angebaut als in Deutschland und in einem so großen Gebiet gibt es natürlich immer wieder tolle Entdeckungen. Manchmal findet man sie nur einen Steinwurf entfernt von den großen und bekannten Namen. Das Weingut von Jean-Michel und Françoise Baudet liegt schräg gegenüber von Pauillac auf der anderen Seite der Gironde, nur knapp einen Kilometer vom Ufer entfernt. Hier im Hinterland der alten Hafenstadt Blaye wird schon viel länger Wein angebaut als in den großen Appellationen des Médocs. Trotzdem sind die Weine aus Blaye nie zu so großer Berühmtheit gekommen und daher oft noch recht günstig.

Einer unserer Lieblinge ist Jean-Michels Grande Réserve. Vor allem, weil hier der im Bordelais früher weit verbreitete und jetzt selten gewordene Malbec verwendet wird. Die 20 % in der Cuvée geben dem Wein schon nach einigen Jahren eine Art von rustikaler Eleganz, doch bleibt er dabei ganz typisch Bordeaux. Ansonsten besteht die Cuvée aus 60 % Merlot und 20 % Cabernet Sauvignon. 18 Monate wird der Wein in, zur Hälfte neuen Barriques ausgebaut, das gibt ihm einen besonderen Schmelz und macht ihn ansprechend. Dunkle Beeren mit feinen Röstnoten, im Jahrhundert-Jahrgang mit reifen und präsenten Tanninen ausgestattet und mit einer mundfüllenden bordeauxtypischen Frucht.

 

2009 Grand Réserve, Château Monconseil-Gazin statt 14,50 € nur 13,50 €

 

Gültig bis 30.09.2014, bzw. so lange der Vorrat reicht.