Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Top Angebot – Rosé von Markus Schneider

Wenn das jetzt kein Rosé-Wetter ist wann dann? Und wer den Saigner noch nicht kennt sollte ihn schleunigst kennenlernen.Markus Schneider ist ein echter SelfMade Winzer. Vor mehr als 25 Jahren hat er mit gerade einmal einem halbe Hektar angefangen. "Papa, ich will Winzer werden", hat er gesagt "und nichts anderes." Jetzt ist er ein echter Starwinzer, aber ganz ohne Star-Alüren. "Meine Weine müssen schmecken", sagt er gerne und damit meint er sowohl seine Top-Liga, die auch international locker mithalten kann, als auch seine "Einstiegsweine".

Für mich der vielleicht typischste Vertreter dieser Schneider-Denke ist ausgerechnet sein Rosé Saigner. Warum? Nun, er entsteht bei seiner Rotweinherstellung, da wird nämlich direkt nach der Pressung etwas Saft aus dem Mostbehälter entlassen, was einerseits den Rotwein auf natürliche Art und Weise ein wenig konzentriert und andererseits einen farbkräftigen Rosé ergibt. Da er das bei vielen seiner Roten macht, kommt so eine Cuvée mit recht unterschiedlichen Rebsorten zusammen und das Verfahren gerade bei den Top-Rotweinen angewendet wird, hat man einen Rosé aus dem besten Lesegut des Hauses - was sonst eher die Ausnahme ist. Ziemlich clever also und ganz nebenbei auch kundenfreundlich, denn man bekommt viel Wein fürs Geld. Aber das führt eben auch dazu, dass sonst für Rosé eher ungewöhnliche Rebsorten zum Einsatz kommen, die sich von der eher weichen, eleganteren und blasseren Form die beim Rosé im Moment in Mode ist abhebt. Cabernet Sauvignon, Cabernet Dorsa, Merlot, Cabernet Franc, Syrah und Blaufränkisch ergeben einen Wein der vor Saftigkeit nur so strotzt. Einladender Duft nach roten Früchten, Rhabarber und Johannesbeeren, spürbares Tanningerüst und eine herrliche Frische am Gaumen machen ihn eher zu einem fröhlichen Rosé-Kumpel als zu einem distanziert eleganten Wein. Dabei kommt seine Kraft nicht vom Alkohol, denn er hat nur erfreuliche 12,5%, sondern aus der Substanz des reifen Leseguts.

Ein Wein wie ein gelungenes Sommerfest, fröhlich, ein wenig laut, trotzdem sehr entspannt und irgendwie kann man nicht genug davon bekommen. Zum Grillabend kann ich mir ohnehin nichts besseres vorstellen, denn mit der Mischung aus Kraft und Frische, kann man ihn bedenkenlos zu so ziemlich allem nehmen was auf den Tisch kommt.

Damit ihn noch mehr Kunden kennen- und schätzen lernen und ihr nächster Grillabend ein voller Erfolg wird, hier ein unschlagbares Angebot für den Saigné Rose.

 

2020 Rosé Saigner

2020 Rosé Saigner

Markus Schneider, Pfalz

2020 Rosé Saigner (0,75l) 9,70 € im 5+1shopping_basket