Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Post Scriptum - der Falstaff-Wein der Woche!

Prats & Symington; Bordeaux meets Douro!

Und was dabei herauskommt hat nichts an der Typizität eines echten Portugiesen verloren, sondern vielmehr die Größe eines Bordeaux Crus dazugewonnen.

Die Cuvée aus Touriga Nacional, Touriga Franca und Tinta Roriz ist der Zweitwein des portugiesischen Kultgewächses Chrysea. Dicht, nicht schwer, kühl von der Aromatik erinnert er einerseits schon an große Bordeaux, bringt aber etwas mehr südliche Würze ins Spiel. Dabei bleibt er in Frucht und Kraft immer filigran. Post Scriptum ist ein wirklich erstaunlicher Wein zu einem erstaunlich günstigen Preis.

Dem stimmt auch die Falstaff zu und verleiht dem Wein nicht nur 92 Punkte auf der Falstaff Shortlist 06/14 in der Kategorie "Weine aus aller Welt aktuell im Handel", sondern kürt ihn diese Woche auch noch zum Wein der Woche. "Von erdiger Würze und edlem, ätherischen Holztoast gerahmte dunkelbeerige Fülle. Bitterschokolade und Salbei. Jugendlicher Gaumen mit saftiger Frucht nach Johannis- und Brombeere. Herrlich erfrischende, reife Säureader. Geschliffene, bitterschokoladige Tanninstruktur. Zupackend, balanciert und lang. Mit Potenzial. Perfekt zum Entrecôte."

Dem können und möchten wir nichts mehr hinzufügen.

 

2010 Post Scriptum 0,75l nur 17,90 €