Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Neu im Weinkeller: La Rioja Alta – Klassik Pur

230 Jahre alt ist La Rioja Alta mittlerweile, und das Weingut inmitten des Viertels Barrio de la Estación in Haro (hier sind auch einige andere der bekanntesten Rioja-Güter ansässig) setzt heute auf einen klassischen Stil in moderner Interpretation. Wobei sich das „modern“ hier nicht auf den Geschmack des Weines bezogen ist, sondern vor allem darauf, dass sich La Rioja Alta durchaus auf seine ökologische Verantwortung bezieht. Zum Beispiel wird das Weingut zum Großteil aus eigenen Fotovoltaik-Anlagen mit Strom versorgt. Und eine Umstellung auf biologische Landwirtschaft wird zumindest angedacht. Das Projekt steckt allerdings noch in den Kinderschuhen. Bei etwa 420 Hektar Weinbergen geht das nicht im Handumdrehen.

Die Weine leben von der typischen Säure, die einen klassischen Rioja unverwechselbar macht und einer langen Lagerung in kleinen Holzfässern aus amerikanischer Eiche. Wobei La Rioja Alta das importierte Holz besonders lange trocknen lässt und in einer eigenen Küferei von Hand zu Fässern machen lässt. Der Wein lagert so lange in den Fässern, dass die typische Aromatik von Vanille, die eine Zeit lang modern war, zurücktritt und der Wein feinere, ätherische Noten aus dem Holz zieht. Zum Zeitpunkt des Erscheinens der Weine, oft zehn Jahre nach der Lese, befinden sich die Weine von La Rioja Alta in einer perfekten Balance aus dunklen Fruchtnoten, ätherisch-balsamischem Holz und einer immer noch agilen Frische, die den Wein ausdrucksstark und vital macht. Es ist also kein Frevel, die Weine gleich zu öffnen. Sie haben aber die Struktur, um teilweise Jahrzehnte gelagert zu werden.

In noch einem weiteren Aspekt ist das Weingut unbeeindruckt von den Moden. Es gibt hier keine Einzellagenweine. Die Jungen Wilden der Region, seien es die Brüder Artuke oder auch Álvaro Palácios‘ mit der Bodega Palacios Remondo, setzen vermehrt auf einzeln ausgebaute Crus und diese Entwicklung spiegelt sich auch in den neuen Regeln des Consejo Regulador wider. Bei La Rioja Alta bewahrt die Ruhe und cuvéetiert weiterhin alle Weine aus verschiedenen Parzellen. Und auch das hat etwas für sich. Denn warum sollte der Gedanke des Terroir-Ausdrucks nur bei einem möglichst kleinen Flecken Land gelten? Der Anspruch von La Rioja Alto, das zeigt schon der Name, ist es, die gesamte Region zu repräsentieren.

900x1200_Photo-by-La-Rioja-Alta.jpg 1200x775_Photo-by-La-Rioja-Alta.jpg

Was wir nicht unerwähnt lassen wollen, einfach wegen ihrem Charme, ist die Online-Sprechstunde von Julio Sáenz, dem Önologen des Weinguts. Einfach auf der Homepage kann man dem Maestro alle Fragen zum Weinmachen stellen, die einem so einfallen. Wenn unter unseren Lesern also jemand ist, der einen Tank Rotwein hat, dessen Malolaktische Gärung stockt, der findet hier Antwort. Zwar auf Spanisch, aber immerhin. Nebenher bekommt man auch einen erfrischend ehrlichen und tiefen Einblick in die Arbeit des Weinguts. Wie würde Julio einen Wein stabilisieren? Was rät er, wenn der Wein zu wenig Säure hat? Die Antworten auf die Fragen stehen alle auf der Homepage des Weinguts, so freimütig sind die wenigsten.

 

2015 Viña Alberdi Reserva

Der Viña Alberdi ist der Einstiegswein von La Rioja Alta, und schon dieser erfüllt die Kriterien eines Reserva. Er ist ein reinsortiger Tempranillo von eigenen Weinbergen auf 500-600 Höhenmetern, die von Hand gelesen werden. Im Weingut werden die Trauben komplett entrappt und mit weinbergseigenen Hefen fermentiert. Anschließend lagert der Wein ein Jahr in neuen Fässern aus amerikanischer Eiche und zusätzlich ein Jahr in gebrauchten, vier Jahre alten Fässern. Aromen roter Früchte und Beeren sowie deutliche Holznnoten von Vanille und Karamell. Am Gaumen erstaunlich kräftig und vollmundig. Unter den traditionellen Riojas des Weinguts ist dieser der Wein für die Liebhaber eines moderneren Stils.

2015 Viña Alberdi Reserva (0,75l) 14,52 € shopping_basket

 

2010 Viña Ardanza Reserva
'Selección Especial'

2010 war ein herausragender Jahrgang in der Region Rioja. Das Wetter war hervorragend und die Trauben wurden locker und hatten kleine, hocharomatische Beeren. Besonders der Garnacha, der in dieser Cuvée 20 Prozent ausmacht, wurde außerordentlich. Der Garnacha stammt zur Gänze von einer einzelnen Lage in Tudelilla, La Pedriza. Der steinige, nährstoffarme Boden dieser Parzelle bringt einen exzellenten Garnacha hervor. Der Garnacha bildet das Rückgrat des Weines, der mit frischen, würzigen Aromen sofort auffällt. Herzkischen und reife Erdbeeren, schwarzer Pfeffer und wärmende Gewürze wie Muskat und Zimt. Eine erste Ahnung reiferer Töne ist auch schon da, Waldboden und Curry melden sich zart an. Am Gaumen zeigt er sich ausdrucksstark und voller Charakter. Sehr gut strukturiert mit einer fein eingebundenen Frische und fantastischen Tanninen. Im Nachhall bleiben die seidigen Tannine wunderbar verbunden mit einer Wiederholung der Aromen. Ein Wein von enormer Eleganz und einer klaren Typizität. So etwas kann man nur hier machen. Das ist einer der großen Weine des Rioja, den man zu einem solchen Preis sicherlich nur bei La Rioja Alta bekommt. 

2010 Viña Ardanza Reserva 'Selección Especial' (0,75l) 24,27 € shopping_basket

 

2011 La Rioja Alta Gran Reserva 904

Diese Gran Reserva erinnert an das Jahr 1904, als La Rioja Alta mit dem anderen Weingut eines der Gründungsmitglieder fusionierte, mit dem Familienweingut Ardanza. Die Cuvée aus Tempranillo von 60 Jahre alten Rebstöcken und Graciano ist Rioja pur. Die Nase erscheint zunächst fruchtbetont, mit viel Brombeere, Himbeere und Orangenschale, der erste Eindruck wirkt konzentriert, bevor der Wein an der Luft immer mehr würzige Noten entfaltet und Sandelholz, Lakritz, Minze und etwas dunkle Schokolade zeigt. Am Gaumen bildet dann die Frische einen begeisternden Kontrapunkt zu den Aromen. Das ist elegant, toll ausbalanciert und animierend. Schöne, seidige Tannine und ein langes, komplexes Finale. Wie bei einem guten Bordeaux fühlt man sich auch von diesem Wein inspiriert, ihn zu einem feinen Abendessen zu genießen, oder ihn einfach mit guten Freunden zu genießen.

2011 La Rioja Alta Gran Reserva 904 (0,75l) 41,43 € shopping_basket