Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Neu im Weinkeller – Domaine de la Graveirette

Julien Mus gehört zu den jungen Winzern mit Visionen im Châteauneuf-du-Pape. Seine Weine sind neu in unserem Sortiment und eine wahre Entdeckung! Domaine de la Graveirette liegt im kleinen Dorf Bédarrides, zwischen Orange, Avignon und Carpentras. Der Horizont wird hier im Osten vom Mont Ventoux und den Dentelles de Montmirail begrenzt, im Westen erheben sich die Hügel des Châteauneuf. Das Kronjuwel der Domaine de la Graveirette müsste wohl ein rundgeschliffener Kiesel sein, ein galet roulé, wie er ikonisch für das Châteauneuf-du-Pape steht. Der bekannteste Weinberg mit diesem besonderen Boden aus runden Steinen ist das Hochplateau „La Crau“, das zum Großteil zum berühmten Weingut Vieux Télégraphe gehört. Aber auch La Graveirette hat einige Parzellen, von denen der höchst exklusive „Font de Crau“ stammt. Julien kam nach seiner Lehre im Burgund, genauer in Beaune, zurück nach Bédarrides, an den Ort seiner Geburt. Mit im Gepäck hatte er einige Fragen, die ihm durch seine Erfahrungen in Beaune gekommen waren: Wodurch zeichnet sich Wein von der Rhône aus? Was ist das Terroir? Wie kann man diesen Typus in den Vordergrund rücken? Die Weinberge seiner Familie regten seine Phantasie an, aber der Entschluss, eigene Weine zu machen, musste noch etwas reifen. Wie seine Verwandten vor ihm, arbeitete er zunächst als Weinbauer auf den Familienparzellen und verkaufte seine Ernte an die Genossenschaft. Aber während dieser Zeit ging ihm etwas nicht aus dem Kopf: Bei der Kooperative gingen seine Trauben in einem zwar passablen, aber eben doch schnöden Massenprodukt auf – das war ihm zu wenig! 2005 war es dann soweit und Julien begann, seine Träume umzusetzen. Statt die Trauben zu verkaufen, schuf er die Domaine de la Graveirette und fing an seinen eigenen Wein zu machen. Auch heute noch spricht er fast ein wenig verliebt von den dicken, runden Kieseln seiner Weinberge, die die Sonnenwärme lange speichern, um sie über Nacht langsam abzugeben. Man merkt ihm und seinen Weinen die Liebe zum Land an. Er vermeidet den Einsatz von Holz im Keller, denn sein Ideal ist ein runder Wein, der seine südliche Herkunft stolz präsentiert. Juliens Stil fokussiert sich konsequent auf fruchtige Weine mit eher subtilen Tanninen. Dabei geht er mit derselben Beflissenheit, die er seinen großen Châteauneufs zuteilwerden lässt, auch an die vermeintlich kleineren Weine der Appellation Côtes du Rhône oder seine Einstiegsweine, die als Vins de France auf den Markt kommen.

2015 CÔTES DU RHÔNE ROUGE 

Wir sind sehr froh darüber, die Weine der Domaine de la Graveirette entdeckt zu haben! Julien Mus ist ein Anhänger von eleganten, feinen Weinen, ihm geht es nicht um Kraftmeierei, sondern um Frische und Harmonie. Schon der kleine Côtes du Rhône, der zu 100 % aus Grenache gekeltert wird, verbindet die typischen Garriguearomen mit konzentrierter, würziger Frucht und angenehmer Frische zu einem südlichen Charakter mit Trinkfluss und Finesse.

shopping_basket statt 9,80 € nur 7,90 € 0,75l

2013 CHÂTEAUNEUF DU PAPE ROUGE 

Schon der „einfache“ Châteauneuf ist in seiner klaren, saftigen Art eine echte Granate. Aber keine die durch Opulenz und Süße gefallen möchte, sondern eine Finessebombe, die auf dem festlichen Tisch zu vielen würzigen Speisen eine tolle Figur macht. Seine Frucht von roten und schwarzen Beeren ist begeisternd klar, er verbindet Kraft, Würze und Finesse zu einem stimmigen Ensemble, bleibt lange nach und ist extrem animierend.

shopping_basket statt 29,00 € nur 24,90 € 0,75l

2013 CHÂTEAUNEUF DU PAPE ROUGE FONT DE CRAU 

Am Fuße der berühmten „La Crau“ Plateaus liegen die Parzellen für diesen Lagen-Châteauneuf. Sie sollten ihn in der Karaffe für mindestens zwei Stunden belüften, damit er sich ganz öffnen kann. Dann gibt er Aromen von dunklen Waldbeeren, Aronia, Kubeben-Pfeffer, Unterholz und wilden Kräutern preis. Im Geschmack ist er frisch und puristisch saftig, bleibt immer kühl und präzise, schwungvoll und delikat.

shopping_basket statt 35,00 € nur 29,90 € 0,75l

2014 CHÂTEAUNEUF DU PAPE BLANC FONT DE CRAU 

Ein fantastischer Weißer Châteauneuf, der auf eingekochte Aromen und cremige Holznoten verzichtet. Der Ausbau im 600-Liter großen Demi-Muid dient nur der Verfeinerung, so entsteht ein kompakter, würziger, aber nie fetter südlicher Wein, der mit herber Eleganz und fein ziselierter Frucht beeindruckt, die von delikaten, fein-salzigen Gerbstoffen straff zusammengehalten wird. Er entfaltet sich an der Luft immer weiter, entwickelt Druck und feinen Schmelz, bleibt lang und intensiv nach. Die Cuvée setzt sich aus Grenache, Roussanne, Clairette und Picardin zusammen. Ein festlicher Charakterwein, perfekt zur Poularde de Bresse.

shopping_basket statt 35,00 € nur 31,00 € 0,75l

 

Hier finden Sie alle Weine der Domaine de la Graveirette