Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Masseto - Best of Tuscany!

"Ich erinnere mich, dass es mich beinahe aus dem Stuhl geworfen hätte, als ich den Masseto 2006 zum ersten mal vom Fass verkosten durfte..", schreibt Antonio Galloni, der für Weinpapst Robert Parker die italienischen Weine verkostet. Bis auf, dass wir selten Stühle mit in Weinkeller nehmen um Fassproben zu machen, müssen wir dem Wine Advocat zustimmen. Aber die Parker-Tester haben ja auch ein durchaus bedauernswertes Leben, denn Herr Galloni fiel nicht nur beinahe vom Stuhl, sondern litt beim Verkosten auch unter Atemnot: "A wine of breathtaking depth". Aha!

99 Parker Punkte, einer der besten jemals in Italien produzierten Weine? All das können wir unterschreiben, wenn wir an den Masseto 2006 denken. Ein recht kühler Sommer und trockener, aber sonniger Herbst, hat die Trauben extrem lange reifen lassen und für ausreichend Aroma und Säure gesorgt, so daß die besten Weine hocharomatisch aber nicht fett oder breit geworden sind.

Die Tenuta dell´Ornellaia in Bolgheri steht mit ihrem Ornellaia, dem Serre Nuove und dem "kleinen" Le Volte ohnehin für höchste Weinkunst in der Toskana, doch mit dem Einzellagenwein Masseto hat sie in diesem Jahr wirklich die Charts gestürmt. Gratulation.

Nur 7ha groß ist der gleichnamige Cru, der ausschließlich mit Merlot Reben bestückt ist. Ihn deshalb, wie man das bei Merlot Weinen so gerne macht, als den Château Petrus der Toskana zu bezeichnen wäre vielleicht irreführend, denn erstens ist der um ein vielfaches teurer, zweitens wird vom Petrus einiges mehr produziert und drittens hat er in den letzten Jahren ja auch eher durchwachsene Bewertungen bekommen.

Leider kann man auf 7ha nicht wirklich viel Wein machen und wer einmal versucht hat mit viel Geld und noch mehr guten Worten einen der Spitzenjahgänge jenes Pomerol-Merlots zu bekommen, weiß dass es weniger gibt als die Weinfreunde der Welt gerne hätten. Daher ist der Wein sehr limitiert und die Abgabemenge pro Kunde begrenzt. Wie bieten ihn im Vorverkauf an, ausgeliefert wird der Masseto im Oktober / November und getrunken werden sollte er ohnehin erst in sechs bis sieben Jahren oder noch etwas später.

 

Leider Ausverkauft! Wenn Sie keinen Wein mehr verpassen wollen, melden Sie sich für unseren Newsletter an.

 

PS. Den kleinen Bruder des Masseto, den Ornellaia aus dem Superjahrgang 2006 (97 Parker Punkte) gibt es noch in geringen Mengen.