Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Liebfrauenmilch wird Weltkulturerbe

Die Meldung kam heute Morgen brandheiß rein, auf seiner heutigen Sitzung hat das UNESCO World Heritage Comittee bekanntgegeben, dass als erster Wein die berühmte Liebfrauenmilch den Status des Weltkulturerbes erhalten wird. "Kein Wein steht weltweit so für große Weinkultur wie Liebfrauenmilch, es wird Zeit auch die kulinarischen Schätze der Erde besser zu würdigen", lautete die Begründung des Komitees. "Wir schützen hiermit die Einzigartigkeit, die handwerkliche Herstellungsweise und die großartige Geschichte dieses einmaligen Genußerlebnisses."

Man kann nur sagen, was für ein Erfolg für den deutschen Wein. Wir haben sofort den wichtigsten Sprecher hochwertiger Weine in Deutschland, den Präsidenten des VdP, Steffen Christmann angerufen und nach seiner Meinung und der Bedeutung für den deutschen Weinbau gefragt. "Das ist sicherlich großartig für den deutschen Wein, wenn wir hier in der Pfalz auch leider keine Liebfrauenmilch produzieren können, wird das doch eine enorme Strahlkraft auf den gesamten deutschen Weinbau haben. Natürlich können wir jetzt nicht alle Liebfrauenmilch produzierenden Betriebe sofort in den VdP aufnehmen, aber man wird ernsthaft darüber sprechen müssen. Leider verbietet sich nach den heutigen Statuten des VdP auch ein Liebfrauenmilch Großes Gewächs, da der Restzuckergehalt der Liebfrauenmilch nicht unter 16 g liegen darf, aber wir haben ja schon so viele Außnahmen für weniger bedeutende Weine gemacht, dass der Verein hier sicher eine einvernehmliche Lösung finden wird. Ich denke wir werden alles tun um in Zukunft den VdP Traubenadler auch auf der Kapsel der weltberühmten Liebfrauenmilch-Weine zu sehen."

 

AALE WEINE VON Liebfrauenmilch ANSEHEN