Neues von Salcheto - Vom Chianti über Rosso bis hin zum Vino Nobile

Die Weinlese bei Salcheto

Mit dem Biskero hat das Weingut bereits einen Volltreffer bei uns gelandet. Jetzt wird es Zeit, endlich auch den eigentlichen Kernwein von Salcheto ins Sortiment aufzunehmen, den Vino Nobile de Montepulciano. Der kommt natürlich direkt im Dreiklang daher, als Rosso, Vino Nobile und Riserva. Beeindruckt hat uns, mit welcher Konsequenz Michele Manelli bei allem, was er auf dem Weingut macht, [...]

Amarone - Was steckt dahinter?

Die Trauben werden zum Trocknen ausgelegt

Früher, als alles einmal besser war, wie wir ja wissen, waren fast alle großen und berühmten Weine der Welt süß oder zumindest nicht trocken. Dann kam die Zuckerraffinade, Süße wurde einfach zu gewinnen und somit billig und mittlerweile ist fast alles süß. Es war aber nicht immer so einfach, denn früher musste der Zucker aufwendig gewonnen und konzentriert werden. Ein beliebtes Verfahren bei [...]

Unser Italien Booklet ist da...

Chianti oder Pinot Grigio? Hauptsache Italien! Wein hat mit Fußball nichts zu tun, aber auch gar nichts. Nur die Liebe zu Italien scheint Weintrinker und Fußballer zu vereinen. Und diese ist wohl so groß, dass Andy Möller 2007 die spanische Hauptstadt mal eben italienisch machte. Wahrscheinlich käme aber kein Weinfreund analog auf die Idee, etwas von „Rioja oder Barolo“ zu erzählen, oder? Wir [...]

Große Gewächse - was steckt dahinter?

Die Qualitätspyramides des VdP

Es ist wieder soweit! Der 01. September ist bei vielen Weinliebhabern in etwa mit Heiligabend gleichzusetzen, denn dann heißt es: Auf die Plätze, fertig, Große Gewächse!   Mit den Großen Gewächsen hat der VDP die burgundische Qualitätspyramide in Deutschland eingeführt, dabei die Wertigkeit der besten deutschen Lagen festgelegt und den Stellenwert großer trockener Weine aus Deutschland [...]

Ortsweine - Deutschlands Preis-Genuss-Wunder

Ortsweine

„Village“, wie schön klingt das?! Langgezogen, etwas nasal betont schmeckt man direkt beim Aussprechen die aristokratische Qualität des Weins und wenn man dann nach einem knackigen Meursault oder einem eleganten Puligny-Montrachet verlangen kann, dann ist man endgültig auf den Stufen in den Weinhimmel. Ja, die Franzosen haben es gut mit ihrer Sprache, in der selbst ein Weinort wie ein Chanson [...]

Zu Besuch bei der Winzerin des Jahres - Theresa Breuer

Theresa Breuer und die Weinguts-Lagen

Rüdesheim im Februar – es regnet leicht, schneedurchsetzt, ein eisiger Wind lässt Sibirien-Gefühle aufkommen. Oben auf dem Niederwalddenkmal ist der Boden weiß bedeckt. „Es braust ein Ruf wie Donnerhall / Wie Schwertgeklirr und Wogenprall: / Zum Rhein, zum Rhein, zum deutschen Rhein“, steht dort in Stein gemeißelt. Im Moment wäre uns ein warmer Mittelmeerstrand lieber. Wir stehen vor dem einen [...]

2015 - ein großes Weinjahr?!

Riesling-Trauben im Herbst

„Es ist doch immer wieder schön“, meinte Nic Weis vom Urbans-Hof an der Mosel, „wenn man nicht genau weiß, warum, aber am Ende des Jahres dann doch etwas Tolles herauskommt.“ 2015, ein in jeder Hinsicht erstaunliches Jahr. Jeder Winzer, den wir treffen, zählt erst einmal auf, warum das Jahr eigentlich nicht groß sein kann. Blüte, frühe Kälte, zu viel/zu wenig Regen, dann enorme Hitze und [...]

Das Weingut Gunderloch und der konsequente Mut

Weingut Gunderloch

Jean Baptiste und Schraubverschluss. Klingt komisch, wenn man bei einem Weingut erst einmal diese beiden Begriffe nennt. Aber diese beiden Eckpfeiler waren, jedenfalls für mich, eine Art von Revolution, die Fritz und Agnes Hasselbach mit freundlicher Bescheidenheit der deutschen Weinwelt geschenkt haben. Jetzt kommen wieder einige Neuerungen und viele Ideen auf uns zu, die Sohn Johannes umsetzen [...]

Unser Wein des Jahres!

Den heiligen Laurentius, so sagt die Legende, soll Kaiser Valerian am 10. August 258 auf einem glühenden Eisenrost hingerichtet haben. „Du armer Mensch, mir ist dieses Feuer eine Kühle, dir aber bringt es ewige Pein“, hat der Heilige dem Kaiser vom Rost zugerufen …   Wie und warum die Rebsorte, die aus der Burgunder-Familie stammt, zu dem Namen des römischen Diakons gekommen ist, lässt [...]

Unsere Entdeckung des Jahres - Weingut Weedenborn aus Rheinhessen

Weingut Weedenborn

„Hinterland“, so nannten die Winzer unten an der Rheinfront früher oft etwas abwertend die hügelige Region, die westlich des Rheins Richtung Alzey liegt. Triste Hügel, auf denen landwirtschaftliche Mischbetriebe in kleinen Orten mit den Namen Framersheim, Eppelsheim, Gundersheim oder Gau-Heppenheim das Bild bestimmen. Hier hat lange Zeit niemand nur vom Weinbau gelebt. Zu kalt, zu windig, aber [...]

Unbekannte Region, fabelhafter Wein - Die Savoyen und der Apremont

Würde man eine Umfrage auf der Straße machen, die Savoyen wären allenfalls für Dinge wie den Ski-Tourismus, Käse und natürlich den Mont Blanc bekannt – aber Wein?! Außerhalb Frankreichs wissen nur wenige ob der guten Tropfen der Region. Wie auch, wenn große Teile gar nicht erst in den Export gehen. Dabei waren die Römer hier bereits vor 2.000 Jahren in Sachen Wein am Werk und der schlechte Ruf, [...]

Steckbrief: Das Burgund

Das Burgund ist keine Region, die mit prunkvollen Châteaus und ausladenden Parks aufwartet, es ist vielmehr der Ort, an dem Genuss und ausgedehnte Mahlzeiten den Tagesablauf bestimmen. Ist Paris der Kopf und die Champagne die Seele, so ist das Burgund der Magen Frankreichs. Doch sind es nicht nur das Rindfleisch aus dem Charolais, das Geflügel aus Bresse oder der Fisch aus den Flüssen, sondern [...]

Es muss nicht immer Champagner sein

Des einen Fluch ist des anderen Segen: Das europäische Markenrecht macht auch vor Lebensmitteln nicht Halt und so dürfen nicht nur deutsche Bäcker keinen „schlesischen“ Streuselkuchen mehr verkaufen, die Bezeichnung „Méthode champenoise“, mit der die traditionelle Flaschengärung verdeutlicht wurde, wurde ebenfalls verboten, erinnerte sie zu sehr an die Champagne. So wurde die „Méthode [...]

Ein Erdbeben an der Mosel...

“Das Tal ist eng”, hatte ein bekannter und international erfolgreicher Winzer auf die Frage, ob es denn keine neidischen und verärgerten Kollegen wegen seines Erfolgs gäbe, geantwortet. Ja, das Tal ist eng, ziemlich eng wie sich jetzt einmal wieder gezeigt hat. Der Mosel-Abteilung des Verbands deutscher Prädikatsweingüter (VDP), der in seinem Selbstverständnis immer noch die Vertretung der [...]

M. Chapoutier und die Sélections parcellaires

Die Weine von M. Chapoutier sind wohl die begehrtesten der Rhône; von Robert Parker gibt es Top-Bewertungen und um viele Weine muss man sich fast schon reißen… Zum Glück haben wir ein paar der wunderbaren Tropfen im Keller, darunter die Ausnahme-Weine der "Sélections parcellaires"-Reihe die wir Ihnen heute vorstellen möchten.   Aus verschiedenen kleinen, definierten Parzellen [...]

Beitrag 1 bis 15 von 33