Zurück

Inside Bordeaux: Die Welle

Wenn Sie ein Surfbrett zu Hause haben, sollten Sie es unbedingt mit nach Bordeaux nehmen. Natürlich, die Strände am Atlantik … Aber viel abenteuerlicher ist es, auf einem Fluss entgegen der Fließrichtung zu surfen. Zweimal täglich läuft nämlich eine Gezeitenwelle die Dordogne bei Port de Vayres hoch und der Lauf des Flusses scheint sich umzukehren. Bis zu 1,60 Meter wird die Welle hoch und läuft mit 20 Kilometer pro Stunde flussaufwärts. Auch wenn man nicht auf das Wasser will, ist die Mascaret, so wird sie hier genannt, ein Spektakel. Die Gemeinde Vayres gibt sogar eine Tabelle mit den Zeiten heraus. Ganz pünktlich ist die Welle aber nicht, man sollte immer plus-minus zehn Minuten einplanen, wir sind ja schließlich in Frankreich.

Mehr dazu und die Zeiten finden Sie hier: www.mairie-vayres.fr/le-mascaret

Die WelleDie Welle Dordogne

Auf dem Weg zu Welle