Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Grilled Caeser-Salad

Grillen und Salat gehören natürlich zusammen. Dieses Rezept hebt den Salat allerdings von der schnöden Beilage auf die Ebene eines leichten Hauptgerichts und macht ihn selbst zum Grillgut. Belässt man den Salat wie auf den Bildern kaum angemacht, sieht das nicht nur interessant aus, sondern hat auch den Vorteil, dass ihn jeder nach seinem eigenen Geschmack würzen und zusammenstellen kann. Man kann ihn aber auch gut durchmischt servieren. Allerdings lohnt es sich, die Grillstreifen effektvoll zu präsentieren.

Zutaten:

  • Romana-Salatherzen
  • Weißbrot
  • Eier
  • Radieschen
  • Eigelb
  • Senf
  • Sardellen
  • Sonnenblumenöl
  • Olivenöl
  • Parmesan

Gegrillt werden die halbierten Salatherzen (besonders geeignet ist Romana-Salat, weil er nicht zu lockerblättrig ist) und die Brotcroûtons. Am besten bereitet man alles andere vor, ehe die Sachen auf den Grill gegeben werden. Also Eier hart kochen, Radieschen waschen, beides beiseitelegen. Eigelb, Senf und Sardellen aus der Dose mit dem Pürierstab vermixen und langsam Sonnenblumenöl dazu laufen lassen, bis die Mayonnaise die gewünschte Konsistenz hat, zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt kann gegrillt werden: halbierte Romana-Salatherzen mit der Schnittkante nach unten auf den Grill legen. Das in Olivenöl getränkte Weißbrot kann dann ebenfalls auf den Grill. Anschließend alle Komponenten miteinander anrichten, Parmesan darüber hobeln und die Sardellen-Mayo dazu stellen.

 

Weininspirationen zum Grilled Caesar-Salad:

 

Kölner Weinkeller - MÂCON DAVAYÉ

2019 MÂCON DAVAYÉ

Domaine de la Croix Senaillet, Burgund

Das Familienweingut Domaine de la Croix Senaillet wird von Stéphane und Richard Martin geführt. 2006 wurde das Weingut biologisch zertifiziert. Mit diesem Mâcon-Villages haben die Martins einen zugänglichen und authentischen Wein geschaffen. Er hat eine breite Aromenpalette, geprägt von Grapefruit, Birne und Aprikose sowie einer feinen Mineralik. Vom ersten Schluck an begeistern sein eleganter Schmelz und die belebende Frische.

2019 MÂCON DAVAYÉ (0,75l) 11,90 € statt 12,90 € shopping_basket

 

Kölner Weinkeller - Gaba do Xil von Telmo Rodriguez

2014 MOULIN-À-VENT LA ROCHELLE

Louis JadotBeaujolais

Louis Jadot ist eins der größten und bekanntesten Burgunderhäuser. Bereits seit einiger Zeit hat man hier das Potenzial vom benachbarten Beaujolais erkannt und ein Château in der Sub-Appellation Moulin-à-Vent gekauft. Hier entstehen aus Gamay, der traditionellen Rebsorte des Beaujolais, gepaart mit den Herstellungsmethoden des Burgunds, fantastische Weine. Ein ganz eigener Stil, der sozusagen als Grenzgänger zwischen den klassischen Weinen des Burgunds und des Beaujolais gelten kann. Leicht und trotzdem langanhaltend.

2014 MOULIN-À-VENT LA ROCHELLE (0,75l) 23,90 € statt 25,90 € shopping_basket

 

Kölner Weinkeller - Graacher Himmelreich Kabi - Markus Molitor

2017 RIESLING RIED LOIBENBERG SMARAGD

Leo Alzinger, Wachau

Von einer südlich ausgerichteten Terrassenlage oberhalb der Donau stammt dieser faszinierende Riesling. Er duftet nach Zitrusfrucht, weißem Pfirisch, Ananas und Nektarine. Ausgesprochen saftig und animierend zum Auftakt, der Körper ist elegant und klar strukturiert und er hat eine schöne Stoffigkeit. Im Nachhall wirken seine konzentrierten Aromen lange nach. Kühles, frisches Finish.

2017 RIESLING RIED LOIBENBERG SMARAGD (0,75l) 28,00 € shopping_basket

  

 

Mehr Weine zum Grillen anzeigen