Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

David gegen Goliath: Rosé

Spielregeln von „David gegen Goliath“
In unserer Rubrik “David gegen Goliath” treten jeweils zwei Weine “gegeneinander” an: “große” gegen “kleine”, kostspielige gegen günstige Weine oder berühmte gegen unbekannte Weingüter, wobei interessanterweise immer davon ausgegangen wird, dass sich die Bekanntheit auch auf die Qualität des Weins auswirkt. Auf den ersten Blick hat also einer klar die Nase vorn. Auf den zweiten Blick stellt sich (wie meinstens) heraus, dass man doch gar nicht so leicht einen Sieger feststellen kann. Zum Glück gibt es bei Wein nicht nur Sieg, Niederlage und Unentschieden wie im Fußball, sondern auch die beste aller Lösungen: sowohl als auch!

 

PROVENCE AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Wenn Superstars wie Brad Pitt und Angelina Jolie mit den Perrins, einer der ältesten und berühmtesten Familien der Weinwelt, gemeinsame Sache machen, um einen Provence-Rosé zu keltern, dann muss man sich wohl nicht darüber unterhalten, ob ein anderer Wein der Region annähernd so bekannt sein könnte.

Der Star-Faktor allein ist es aber nicht, der den Erfolg des Miraval ausmacht. Hier ist nämlich ein erstklassiger Wein im Glas, der im Hintergrund seines Pfirsich-Erdbeer-Bouquets mit Noten von Orangenblüten und Rosenwasser feinen Genuss über das schiere Easy Drinking hinaus bietet. Dazu kommt die subtile salzige Mineralität, die typischen Rosé aus der Provence zu etwas ganz Besonderem macht.

Auch der Château Les Valentines ist ein Rosé der Extraklasse. Er ist lebhaft und komplex zugleich, hat eine erstaunlich tiefe Frucht mit Aromen von Himbeeren, Kirschen, Grapefruit und Orangenblüten. Dazu kommt ein Hauch von Thymian und Rosmarin: einfach betörend. Am Gaumen ist er von vitaler Frische, Dichte und feiner Mineralik.

Man ist versucht, beide Beschreibungen mit den Worten “So gehört Rosé!” zu beenden. Und es ist schwer, einen Favoriten zu küren. Was Miraval an Glamour und Extrakt voraus hat, holt Château Les Valentines mit Lebhaftigkeit und Preis-Genuss-Verhältnis wieder ein.

 

Alle David gegen Goliath-Vergleiche ansehen