Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Chapuy - Im Herz der Champagne

Champagne Chapuy
Côte des Blancs, Oger

Gerade einmal 8 Hektar hat das Weingut in Oger, dem Epizentrum des Spitzen-Champagners. Drei davon befinden sich in den Grand-Cru-Lagen direkt am Ort und sind ausschließlich mit Chardonnay bestückt, der Grundlage für den hochfeinen und spritzigen Blanc de Blancs Grand Cru. Mit diesem Champagner hat die Familie Chapuy vor sechs Jahren unseren Gaumen und unser Herz erobert. In den Weinbergen zwischen Oger und Épernay stehen auch etwas Pinot Noir und Pinot Meunier, die neben dem Chardonnay für die anderen Cuvées des Hauses benötigt werden, und gerade hier, so finden wir, hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Vor ein paar Jahren haben die Chapuys nämlich beschlossen, der Enge und Unübersichtlichkeit im Oger zu entfliehen.

In den engen Gassen des alten Weinorts wohnt die Familie zwar immer noch, aber die Produktion findet mittlerweile in einer modernen Halle in der Ebene unterhalb des Ortes statt. „Es ist einfach übersichtlicher und auch sauberer als in den alten Kellern im Ort“, meint Elodie, die sich um Vertrieb und Organisation kümmert, während ihre Schwester Aurore in Weinbergen und Keller aktiv ist. Direkt gegenüber ziert der Schriftzug „Bollinger“ das Gebäude, freilich ist die Halle ungefähr 10-mal so groß. Mit dem Umzug ist das Weingut nicht gewachsen, denn Weinberge in der Champagne zu kaufen, ist für einen Familienbetrieb fast unmöglich, zu teuer. Aber man kann die Abläufe hier besser strukturieren und präziser und sauberer arbeiten. Am Grand Cru war eigentlich nie viel zu verbessern, in seiner Stilistik ist er einfach super, aber am Brut Tradition hat man noch einmal ordentlich gearbeitet. Mehr Brillanz und Struktur, mehr Frucht, aber auch etwas mehr Kraft zeigt er jetzt und das alles blitzsauber. Der WineSpectator bewertet ihn im Moment ähnlich hoch wie viele der Top-Marken-Champagner, nur preislich will er da wohl nicht mithalten. Weshalb wir ihn hier einmal etwas in den Fokus stellen möchten.

Unsere Champagner-Tipps

Der Basic-Champagner Brut Tradition der Familie Chapuy wird aus Chardonnay, PinotNoir und Pinot Meunier gekeltert, den drei traditionellen Rebsorten der Region. Inden letzten Jahren hat Aurore daraus eine wunderbar cremig-fruchtige Cuvée entwickelt,die den Vergleich mit den großen Namen der Branche nicht scheuen braucht.Ganz im Gegenteil, wegen der kleinen Produktionsmenge hat man hier nicht dieSchwankungen, wie sie in den Abfüllungen der großen Häuser oft vorkommen. DerPinot Noir sorgt im Tradition für eine herrliche Fruchtigkeit und sehr ansprechendeflorale Noten, reife Äpfel und würzige Komponenten ergänzen das sehr runde, angenehmeAromen-Spektrum. Unkompliziert, aber nicht einfach, könnte man sagen.Eine echte Champagner-Überraschung! 10–12 °C

Brut Tradition, Chapuy 0,75l statt 24,50 € nur 21,90 €

 

Der Carte Verte Brut Blanc de Blancs „Grand Cru“ hat alles, was ein Champagnerbraucht: frische Zitrusfrüchte, feine Hefetöne, leicht beschwingt, duftig und mit tollerEleganz. Man merkt den Champagnern der Familie Chapuy die Liebe zum Weinmachenan. Sie verwenden nur Trauben aus den eigenen Weinbergen, die zu 100 % inGrand-Cru-Lagen rund um Oger liegen. Der Blanc de Blancs ist ein reinsortiger Chardonnay,und wenn es um einen Orden für das beste Preis-Genuss-Verhältnis ginge, sowürde er ihn zweifelsohne verdienen! 10–12 °C

Carte Verte Brut Blanc de Blancs "Grand Cru", Chapuy 0,75l nur 27,90 €

 

ALLE CHAMPAGNER VON CHAPUY ANSEHEN

 

Gültig bis 31.12.2015, bzw. so lange der Vorrat reicht.