Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Champagner fürs Fest: Die Geheimtipps

Davy Dosnon: Die schlichte Eleganz

Am Ende der Champagne, dort, wo nur noch vereinzelt Weinberge stehen, die Hügel die Reben vor dem kalten Wind schützen und der Kalkstein sich durch den fruchtbaren Boden drückt, liegt das winzige Dorf Avery-Lingey, die Heimat des kleinen Champagner-Hauses Dosnon. Gerade einmal 2,5 Hektar zählen zu dem winzigen Betrieb, aber viele Winzer der Côte des Bars möchten die Eigenständigkeit und Unabhängigkeit von den großen Champagner-Häusern fördern und so konnte Davy weitere 5 Hektar zupachten und sie dem Zugriff der Champagne-Giganten entziehen. Der Récolte rose brut besteht fast ausschließlich aus Pinot Noir, nur eine kleine Menge Pinot Meunier rundet das Gesamtbild ab. Frisch, harmonisch, mit klarer Struktur. im Bouquet Kirschen, Himbeeren und Preiselbeeren, ergänzt durch Anis und leichte Würznoten. So direkt und zupackend, wie es nur große Champagner von ambitionierten Winzern können. Als Aperitif oder auch mal ungewöhnlich zum Perlhuhn. Jetzt bis 2018.

Récolte rose brut, Davy Dosnon 0,75l statt 37,90 € nur 34,90 €

 

Jérôme Coessens: Der Monopolist

Das Rezept für einen außergewöhnlichen Champagner: Mut, Eigeninitiative,eine besondere Einzellage mit perfektem Boden und dazu das können des Winzers. Das alles bietet Jérôme Coessens! Vor acht Jahren hat er sich dazu entschieden, seinen sicheren Job als Außenbetriebsleiter eines großen Champagner-Hauses aufzugeben und aus den paar Hektar der Familie seinen eigenen Wein zu machen. seit fünf Generationen schon leben die Coessens in Ville-sur-Arce und besitzen Weinberge, doch Jérôme ist der erste, der daraus eigenen Wein bereitet. Der Blanc de noirs stammt aus nur einem Weinberg (Mono-cru),dem Largillière, der zu 100 % mit Pinot Noir bepflanzt ist. der ganz besondere, mit Lehm vermengte Kalkschotter dort verleiht dem Champagner seinen wunderbaren Schliff. Im Glas versprüht er rote Früchte,weiße Blüten und zarte Minz-Noten, wobei er sich am gaumen erfrischend mit angenehmer Perlage und komplexer Präsenz zeigt. Passt zur Wildterrine oder kräftigen Geflügel Gerichten. Jetzt bis 2018.

Blanc de noirs „Largrillier“ Brut, Jérôme Coessens 0,75l statt 42,50 € nur 39,50 €

 

ALLE WINZERCHAMPAGNER ANSEHEN 

 

Gültig bis 30.12.2014, bzw. so lange der Vorrat reicht.