Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Burgunderträume im Weinkeller

Vous l'aimerez!

Sagte uns Jerome Galeyrand, als wir ihn auf den Jahrgang 2006 ansprachen. Nach den ersten Proben konnten wir das uneingeschränkt bestätigen. Nicht so intensiv und monolithisch wie ´05, aber auch nicht so spröde und herb wie ´04 ist der neue Jahrgang ein regelrechter Charmeur. Schon im Fass haben uns viele Weine einen unglaublichen Trinkspaß bereitet.

Nachdem das Frühjahr im Burgund recht verregnet war und der Sommer mal heiß, mal kalt sich nicht eindeutig festlegen wollte, brachte ein schöner Herbst die Voraussetzungen für einen guten Jahrgang. Das feuchtwarme Wetter ließ die Winzer zwar kaum zur Ruhe kommen, aber die geernteten Weine waren sehr reif, und schon vom Jungwein konnte man kaum genug bekommen. Opulenz und saftige Frucht zeichnet die Roten aus, während der Chardonnay zwar seine frische Säure behielt, aber diese nie spitz wirkt. Einige der großen Weine dürften auch das Potenzial für zwanzig und mehr Jahre haben, doch der Großteil ist schon bald trinkbar. Gerade im mittleren Bereich wird man viele Burgunder finden, bei denen man sich nicht lange fragen muss, wann (und ob) sie überhaupt reif und rund werden; sie bringen diese
Tugenden schon sofort mit. Verkosten können Sie den neuen Jahrgang wie jedes Jahr auf unserer großen Burgunder-Verkostung am 19. und 20. September.