Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Bordeaux: Jahrgang 2010 – 10 Jahre später

2010 wird in der Reifung seinem großen Ruf mehr als gerecht. Klimatisch stimmte in dem Jahr einfach alles: Nach einem kalten, langen Winter und eher kühlen Frühjahr bis in den Juni hinein, drehte das Wetter in ein Dauerhoch, das quasi bis in den September andauerte.

Es blieb bis zur Ernte durchgehend warm, ohne die extremen Spitzen, wie sie beispielsweise in 2018 auftraten. Im Juli und August war es außerdem sehr trocken. Man erntete überall nahezu perfekte Trauben, die den Winzern viel Tannin, Säure und hohem Zuckergehalt bescherten – die Basis großer Weine. Die meisten von ihnen kommen jetzt in ein erstes Genussfenster, es ist deshalb keine Eile angesagt, denn gerade die großen Weine haben noch viel Potenzial für die weitere Flaschenlagerung. In seiner Jugend üppig, kraftstrotzend, mit festem Kern und doch auch zugänglichem Charakter, zeigt sich 2010 jetzt deutlich verfeinert und mit ersten spannenden Reifenoten. Das Tolle an diesem Spitzenjahrgang – und das ist ja auch die eigentliche Definition für einen solchen – ist, dass der rote Bordeaux im gesamten Anbaugebiet außergewöhnlich gut geraten ist, von den Einstiegsqualitäten bis zu den Topweinen durch die Bank überzeugend. Viele haben in der Flaschenreifung sogar die schon hohen Erwartungen noch weiter übertroffen. Ein guter Grund, sich den Weinen nach einer Dekade zu nähern und die Korken zu ziehen! 

 

2010 CHÂTEAU CANTEMERLE

Château Cantemerle, Haut-Médoc

Ein Glück, dass wir ein paar Flaschen von diesem genialen Cantemerle zurückgelegt haben: Er ist wirklich herausragend gelungen. Feine dunkle Frucht und typische Tabakaromen vereinen sich zu einem klassischen Bordeaux mit margauxartiger Eleganz. Kein Wunder, liegt er doch in direkter Nachbarschaft der berühmten Appellation.  

2010 Château Cantemerle(0,75l) 49,90 € shopping_basket

 

2010 CHÂTEAU LANESSAN

Château Lanessan, Haut-Médoc

Das kleine Château Lanessan ist sicherlich eine der bekanntesten Adressen im Haut-Médoc und immer noch der Inbegriff eines klassischen Bordeaux zu vernünftigen Preisen. Das Château könnte heute Cru Classé sein – die damaligen Besitzer hielten das jedoch für nicht nötig. 2010 ist ein echter Klassiker, ein Bordeaux für Kenner und Enthusiasten. Er ist frisch, intensiv, die Tannine sind geschliffen und fein. Und wenn man 1855 nicht gepennt hätte, wäre er heute viel teurer.

2010 Château Lanessan (0,75l) 25,90 € shopping_basket

 

2010 CHÂTEAU PICHON-LONGUEVILLE BARON

Château Pichon-Longueville Baron, Pauillac

Jedes Jahr stellt sich die Frage: Comtesse oder Baron? Das ist fast eine Glaubensfrage. Da beide großartig gelungen sind, entscheidet in 2010 der persönliche Geschmack. Robert Parker hält diesen Pichon Baron für einen der Besten aller Zeiten. Dem wollen wir nicht widersprechen. 

2010 Château Pichon-Longeueville Baron(0,75l) 210,00 € shopping_basket

 


Angebote gültig bis 31.05., bzw so lange der Vorrat reicht.