Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Best Buy!

Die besten Spanier unter 15,- €.
Immer noch gibt es in Spanien viele Weine zu entdecken. Jedes Jahr kommen neue Anbaugebiete und Bodegas hinzu. Für Rotweinfreunde ist Spanien ein regelrechtes El Dorado, nur das viele Weine eben nicht mit Gold aufgewogen werden müssen. Es gibt sie hier noch, die preisgünstigen Entdeckungen, die mit einem unschlagbaren Preis-Genuß-Verhältnis aufwarten.

Damit Sie die Übersicht behalten, hat der WineAdvocat auch dieses Jahr wieder eine umfangreiche Liste der spanischen Best buys herausgegeben.

Hier die wichtigsten Weine

Aus Calatayud kommt der Atteca, ein reinsortiger Grenache aus 80-120 Jahre alten Rebstöcken. "Dark ruby-colored, it delivers an alluring bouquet of Asian spices, wild black cherry, and blueberry. Layered and sweetly-fruited, the wine is nicely balanced and lengthy. It has enough stuffing to evolve for 1-2 years but can be enjoyed now. It is a superb value." Mit 91 Punkten und 14,90 € ein echtes Schnäppchen.

Wieder dabei, aus Campo de Borja, ist natürlich einer unerer spanischen Lieblingsweine, der Borsao. Mit nur 4,95 € liegt er was den Preis angeht am unteren Ende unseres Weinangebotes und wenn er zwei, drei Euro mehr kosten würde, viele es wohl auch kaum auf. Nicht umsonst hat Parker in den letzten Jahren sein kategorisches "BUY!" hinter diesen Wein geschrieben.

Eine reinsortiger Monastrell ist der Hécula, von Ramon Castano. Immer etwas wild und ungestüm mit herber Frucht und viel Würze, für weniger als 8,- €.

Ein unverschämt guter Rioja für wenig Geld kommt natürlich von der Familie Eguren. Sie beweisen einmal wieder, dass hier nicht nur Spitzenweine aus Einzellagen gekeltert werden, auch der "ganz normale" Rioja tinto (89 Punkte) mit nur wehr wenig Barriqueausbau und frischer Frucht ist wieder in Knüller und ein typischer Rioja. Das alles für nur 6,90 €!

Das auch von der beliebtesten Ferieninsel der deutschen großartige Weine kommen können, beweist Jahr für Jahr die Francesco Grimalt von der Bodega Anima Negra. Der AN/2, die kleine schwarze Seele wird mit 91 Punkten bewertet: "Medium- to dark ruby-colored, it offers up a complex aromatic array of pain grille, spice box, wild raspberry, and black cherry reminiscent of quality Pinot Noir. Silky and elegant on the palate, the fruit is ripe and intense, the wine long, balanced, and stylish."

Zum Abschluss gibt es noch etwas prickelndes. Juvé y Camps gehört zu den besten Cava Produzenten Spaniens. Mittlerweile hat sich die bestechende Qualität der Sekte aus Katalonien auch außerhalb Spaniens herumgesprochen und so bewertet der WeinAdvocat diese jetzt auch. Hervorragend abgeschnitten hat dabei der günstige Cinta Pupura, der mit seiner frischen Frucht und dem Duft nach reifen Ztirusfrüchten auffällt.