Ein Unternehmen der

REWE Group Logo

Best buy auf Französisch

Magnien: The return of Chablis

Als Barrique und Fett bei Weinen „in“ war, verschwand diese ehrenwerte Region im nördlichen Burgund zeitweise von der Bildfläche, doch jetzt, wo die Weine wieder fein und elegant, nervig und frisch sein dürfen, kommt sie zurück. Und wie! Junge Winzer wie Frédéric Magnien zeigen, was für tolle Weine das kühle Klima und der karge Kreideboden hervorbringen. Der Vieilles Vignes ist ein Muster-Chablis. Saftig, feinfruchtig, sehr burgundisch, die alten Rebstöcke geben ihm eine tolle Konzentration und einen super-mineralischen Kern. Ein großer Wein, den es wiederzuentdecken gilt.

2012 Chablis Vieilles Vignes, Fréderic Magnien statt 16,90 € nur 15,90 €

 

Chante Cigale: Der Ruf der Zikaden

Chante Cigale, die singende Zikade, wurde dieses Weingut schon 1874 genannt. Zikaden sind freundliche Tiere, sie erinnern uns an laue Sommernächte und verbleiben mehrere Jahre unter der Erde, bis sie schlüpfen. Genau diese Mentalität hat auch Alexandre Favier mit seinen Weinen. Immer schön positiv bleiben, dann werden es die Weine auch, und Geduld muss man haben. Nur wer geduldig ist, kann süße Früchte ernten. Mit diesem Motto lebt es sich wohl sehr gut, denn Alexandre hat in den letzten Jahren die Top-Listen der großen Weinkritiker gestürmt. Aber er kann auch hervorragende Landweine keltern. Der L´Apostrophe ist für einen so südlich gewachsenen Weine erstaunlich frisch und gar nicht so schwer, wie man es von einem derart sonnenverwöhnten Wein erwarten würde. Man findet frische Himbeere und feine Würzaromatik, den dezenten Duft von Nelken, Wacholder und Pfeffer. Der Wein ist kraftvoll, hat Druck und eine prägnante Tanninstruktur. Wichtig: vor dem Genuss Luft geben. Passt wunderbar zu Wildgerichten.

2012 L´Apostrophe rouge, Domaine Chante Cigale statt 9,50 € nur 7,90 €

 

Gültig bis 05.01.2015, bzw. so lange der Vorrat reicht.