Frauensache Wein - Rede und Antwort von Elodie Chapuy

unter Weinbrevier

Elodie Chapuy hat viele Talente, neben Ihrem Geschick in Sachen Wein unter anderem auch eine Gabe in Sachen Sprachen. Dieses ist gar so groß, dass Sie unseren Fragebogen für das Weinbrevier „Frauensache Wein“ auf Deutsch ausfüllte. Wir sind beeindruckt und fanden es so charmant, dass wir ihre Antworten nicht redigieren wollten. 

 

BESCHREIBEN SIE UNS GANZ KURZ IHR WEINGUT.
Champagne Chapuy ist ein Familienbetrieb von 8,5 Hektaren. Unsere Weinberge werden am meistens mit Chardonnay in der berühmte Côte des Blancs bepflanzt. Wir arbeiten zusammen mit meiner Schwester Aurore, die die Kellermeister ist. Wir schaffen viele neue Projekte beide und die nächste Entwicklung wird in 2017, als nachhaltiger Weinbau zertifiziert zu werden. Das bedeutet, dass wir unsere Umwelt immer mehr schützen: wir reduzieren die Pflanzenschutzmittel von 50 %, wir achten an mehr Bodenbearbeitung. Manchmal benutzen wir Pferd anstatt Traktor!! Wir beschäftigen fünf Mitarbeiter. Wir möchten ein modernes Management etablieren: keine „patriarchalische Autorität“ mehr, sondern viele Kommunikation, Ideen tauschen, unsere Mitarbeiter in der Betriebsverwandlung einbeziehen.

 

WELCHE STILISTIK VERFOLGEN SIE MIT IHREN WEINEN?
Wir verfolgen das Ziel, weibliche Champagner zu erzeugen! Feiner Chardonnay Weine, mit zarter Perlage, elegant und ganz frisch im Mund.

 

WAS IST IHRE AUFGABE IM BETRIEB?
Ich bin verantwortlich für Marketing und Verkaufsstrategie.

 

WAS LIEBEN SIE AN IHREM BERUF BESONDERS?
Ich liebe neue Cuvée schaffen. Das ist wie ein Baby haben: man braucht Zeit, um alle Einzelheiten im Voraus zu vorbereiten. Das kommt aus meiner Ausbildung: ich habe in eine Business School Marketing und Internationale Verhältnisse studiert. Ich war früher Brandmanager für eine Lebensmittelfirma, die Säfte herstellt!

 

WAS WÄREN SIE HEUTE, WENN SIE NICHT WINZERIN GEWORDEN WÄREN?
Ich wäre sicher Marketingsleiterin oder Exportsleiterin in einem großen Weinbetrieb. Wein ist meine Leidenschaft. Ich habe seit langem in diesem Wirtschaftsgebiet arbeiten möchten.

 

HABEN SIE EINE LIEBLINGSREBSORTE UND WENN JA, WARUM IST ES DIESE?
Ich liebe Chardonnay weil diese Rebsorte so komplex ist. Die Entwicklung von Aromen mit Reife ist so spannend: als Chardonnay jung ist, ist er sehr fruchtig mit Zitrusnoten und auch mineralisch. Nach zehn Jahren kann man Brioche, Butter, Honig, Karamelnoten entdecken!

 

WENN SIE SICH EIN GEBIET AUF DIESER ERDE AUSSUCHEN KÖNNTEN UM WEIN ANZUBAUEN, WO WÄRE DAS UND WARUM?
Ich würde Wein im Australien erzeugen und schließlich den Europäische Beispiel zu folgen: die richtige Klima mit dem richtigen Terroir für ein authentisches Wein! (Mit traditionelle Korkverschlussung und kein Kapsel mehr!)

 

WELCHER WEIN IST IHR LIEBLINGSWEIN AUS IHREM EIGENEN SORTIMENT?
Blanc de Blancs Grand Cru Jahrgang 2003, 2008 oder 2009.

 

HABEN SIE EINEN LIEBLINGSWEIN VON EINER IHRER KOLLEGINNEN?
2009 Bellavista brut von der Familie Moretti: ganz klasse Packaging, ein sehr feines und zartes Perlage. Pinot Blanc gibt viel fruchtiger Aromen.

 

WAS TUN SIE UM SICH ZU ENTSPANNEN?
Ich mag kochen, um immer neue Weinkombination zu Hause zu schaffen.

 

WELCHE HOBBYS HABEN SIE?
Ich tanze Ballett einmal pro Woche, ich nehme jedes Jahr zu dem Tanzshow auf der Epernaybühne. Ich habe eine künstlerische Sensibilität …

 

HABEN SIE EIN LIEBLINGSGERICHT?
Gegrillter Hummer mit cremiger Sauce.

 

WAS SIND DIE VOR- BZW. NACHTEILE EINER FRAU IN DER WEINBRANCHE?
Wir haben keine Sicherheit, kein Dogma, wir sind neugierig, öffnen zu Innovation und wir können Beratung hören. Wir haben viele Qualität zu spezifischer Weinverkostung zu schaffen. Meine Mutter entdeckt jedes Mal ein Korkproblem, als mein Vater riecht gar nicht!! Aber wir brauchen immer unsere technischen Kenntnisse zu prüfen. Männer in der Wein Branche oft betrachten, dass die Frauenplatz mehr in Büro als in Weinberge oder im Keller ist.

 

WIE BRINGEN SIE FAMILIE UND KARRIERE UNTER EINEN HUT?
Hoffentlich wohne ich nur 10 Minuten von dem Weingut! Die Großmutter hilft mir manchmal. Und jetzt sind meiner Söhne ganz selbständig. Sie sind 14 und 11 Jahre alt, so gehen sie allein ins Gymnasium, das nur 5 Minuten zum Fuß von unserem Haus!! Ich bin oft unterwegs zwischen den Weingut und meine Kinderhobbies!! Zum Beispiel, dieses Jahr in der Mitte der Weinlese hat Jules, mein jüngsten Sohn, sein Arm zerbrochen. Wir warten beide im Krankenhaus, und ich habe die Arbeitsanweisungen zum Presshaus telefonisch gegeben!

 

IHR LEBENSMOTTO:
CARPE DIEM!! Immer neue Projekte zu schaffen … —

 

 

Unsere Tipps: 

CARTE VERTE BRUT BLANC DE BLANCS GRAND CRU
Chapuy, Champagne

Wir werden gar nicht müde das Hohelied des großartigen Grand Cru der Chapuy Schwestern zu singen. Glauben Sie uns: Der Blanc de Blancs schlägt jeden Markenchampagner um Längen, und das auch im Preis. Frische Zitrusfrüchte, feine Hefetöne, leicht beschwingt, duftig und mit toller Eleganz. Er ist finessenreich, lang anhaltend und herrlich ausgewogen. Vielleicht liegt es daran, dass die Chapuys nur Trauben aus den eigenen Weinbergen, die zu 100 % in Grand Cru Lagen rund um Oger liegen, verwenden. Wenn es eine Auszeichnung für das beste Preis-Genuss-Verhältnis gäbe, müsste er in der Champagne alle Preise abräumen.

 statt 27,90 € nur 24,90 €   (0,75l; 1l = 33,20 €)

 

BLANC DE BLANCS BRUT „GRAND CRU“ MILLÉSIME
2009, Chapuy, Champagne 

Der große Bruder des Carte Verte ist der Millésime. Hier werden nur Trauben aus einem Jahrgang verwendet. Auch hier sind es 100 % Chardonnay aus den Grand Cru Lagen von Oger. Zurzeit ist gerade der 09er im Verkauf. Ein etwas wärmeres, reiferes Jahr. Der Champagner zeigt feine, reife Hefenote gepaart mit Aromen nach Quittengelee, Granny Smith Apfel und kandierten Zitrusfrüchten. Am Gaumen feinwürzig mit hefigen Konturen und erfrischender Perlage. Herrlich lang und mit einem Hauch von Opulenz ist er ein perfekter Essensbegleiter.

 statt 41,90 € nur 37,90 €   (0,75l; 1l = 50,53 €)

 

BLANC DE BLANCS BRUT „GRAND CRU“ MILLÉSIME MAGNUM
Chapuy, Champagne

Es gibt auch noch ein paar Magnum-Flaschen vom großen Jahrgang 2007. Jetzt perfekt gereift! Das etwas frischere Jahr verleiht ihm eine besondere Mineralität und eine schlanke, enorm ansprechende Frucht. Ein ganz großer Champagner.

 statt 85,00 € nur 79,00 €    (0,75l; 1l = 52,67 €)

 

Alle Schaumweine von Elodie Chapuy finden Sie  hier.