Verkorkst: Salz

"Nein", sagte die junge Dame kategorisch, "das ist kein toskanisches Bauernbrot." “Warum nicht?" gab ich verzweifelt zurück, schließlich hatten es alle, die die Toskana kannten, ausdrücklich als authentisch gelobt. "Das Salz," meinte sie.“Was ist damit? Ich denke da kommt nur sehr wenig rein.” Die Italienerin lächelte [...]

Rezept: Spinat Gnudi - Nackedeis aus Italien

Spinat für etwa 3 Minuten mit wenig Wasser garen, anschließend gut abtropfen lassen, eventuell auspressen, damit alles Wasser aus den Blättern entfernt ist, große Blätter grob hacken. Spinat mit dem Käse und den Eiern vermengen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss würzen. Aus der Masse Kugeln formen und diese rundum in Mehl wälzen. Für etwa 2 Minuten in einem großen Topf mit viel Wasser [...]

Rezept: Hähnchenspieße Saltimbocca-Style

Eine schnelle Alternative zum normalen Spieß und gleichzeitig etwas fürs Auge, das ist der Hähnchen-Spieß im Saltimbocca-Style. Er besteht aus gerade mal drei Zutaten. ZUTATEN: Hähnchen (in Würfel geschnitten)Salbeiblätter undBacon (in Streifen). Diese werden abwechselnd auf einen Spieß gesteckt, mit dem Bacon beginnend, der immer um das Hähnchenstück gelegt und dann wieder [...]

Dorade a la Gallega

Viele, auch ambitionierte Köche trauen sich nicht so recht an ganze Fische heran. Zu groß ist die Angst, das Essen könnte trocken auf dem Teller landen. Wir sagen: einfach mal ausprobieren! Eine mittelgroße Dorade schuppen (falls nicht schon im Fischhandel erledigt) und die Flossen abschneiden. Dann Haut und Fleisch in ca. 2 cm Abstand bis auf die Mittelgräte einschneiden. Leicht salzen und mit [...]

Rezept: pinchos muronos (Maurische Spießchen)

Die maurische Herrschaft über Spanien hat einige Spuren hinterlassen, vor allem in der Küche. Die Liebe zu exotischen Gewürzen wie zum Beispiel Kreuzkümmel ist ein eindeutiges Erbe der maurischen Kultur. Aber diese pinchos werden mit Schweinefleisch zubereitet.  Nacken, Rücken oder Keule in Stücke mit 2-3 cm Kantenlänge schneiden. Aus Kreuzkümmel, Pfeffer, nach Geschmack Chili, Knoblauch [...]

Rezept: tortilla

Die spanische Tortilla ist eine Art von Omelette, aber ein extrem kreatives und zugleich einfach zuzubereitendes. Die bekannteste Variation ist sicherlich die Tortilla a la madrilena, das Kartoffelomelette mit Zwiebeln und Knoblauch. Wahrscheinlich auch deshalb weil sie sich gut kalt servieren lässt und ziemlich sättigend ist. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, [...]

Rezept: sopa de mariscos con vino de jerez (Meeresfrüchtesuppe mit Sherry)

Die sopa de marisco ist eines jener typischen Rezepte Spaniens die eigentlich sagen: Nimm mal irgendetwas, das aus dem Meer kommt, koche es zusammen mit ein paar spanischen Zutaten, gebe etwas Serrano-Schinken oben drauf, gieß dir ein Glas Wein ein und habe Spaß. Gut, bei dem „irgendetwas, das aus dem Meer kommt“ würde ich z.B. keinen Surfer im Neoprenanzug nehmen. Ergibt sicher einen [...]

Rezept: potaje de garbanzos (Kichererbseneintopf)

Kichererbsen gehören bei uns nicht zu den wirklich bekannten Hülsenfrüchten. Das ist bedauerlich, denn sie sind sehr schmackhaft, relativ einfach zuzubereiten und auch noch sehr gesund. In Spanien werden sie gerne für Eintöpfe verwendet. Die potaje de garbanzos lässt dabei viele Variationsmöglichkeiten zu. Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Wasser weggießen und die [...]

Beitrag 1 bis 8 von 34

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Angebotspreise der Blogbeiträge nur kurze Zeit gültig sind. Der aktuell gültige Preis entspricht immer dem der Artikeldetailseite. Zur Übersicht der derzeit reduzierten Weine klicken Sie bitte hier