Auf Augenhöhe mit den Großen - Château la Croix Davids

Der junge Mann am Mietwagenschalter hat was von einem “grandiosen Upgrade” erzählt, freundlich gelächelt und mit einem Jaguar-Schlüssel gewunken. Jetzt kommt es mir so vor, als habe das Lächeln einen leicht zynischen Unterton gehabt. Obwohl der schwarze SUV an allen Ecken piepst, blinkt und mir mit Kameras einen Rundumblick verschafft, ist es eine sportliche Höchstleistung, durch die Gassen von [...]

Das Boutique-Weingut - Château Mirebeau

Wir fahren durch die quälenden Staus von Bordeaux nach Süden. Güterbahnhof, Autobahnring, plötzlich tauchen hier und da zwischen hübschen Vorstadtsiedlungen und Gewerbegebieten einzelne Weinberge auf. Das ist also Pessac-Léognan. Nirgends sonst wird klar, wie stark die Stadt Bordeaux und der Weinbau ineinander verwoben sind. Hier pflegen sie eine regelrecht symbiotische Koexistenz. “ Wie bist du [...]

Die Kunst der grossen Weine - Le Pupille

“Ich fahre ganz langsam”, sagt Donata und gibt Gas. “Wir Italiener haben ja einen ganz eigenen Fahrstil”, meint sie lachend, und ich mache mir leichte Sorgen, weil die bis jetzt schnurgerade Straße, die von Le Pupille nach Süden führt, ganz plötzlich ziemlich kurvig und noch enger wird. Sie rückt sich die dunkle Sonnenbrille zurecht und redet drauf los. Ich denke an Roberto Benigni in Night on [...]

Weinbergssucher - Poliziano

Dottore Federico Carletti ist gut gelaunt. Es ist viel los auf dem Weingut. Eine Gruppe Japaner ist gerade in einem schwarzen Mercedes-Van vorgefahren und steigt andächtig aus. “Tolle Leute”, sagt Federico, “die machen einen guten Job in Japan für unseren Wein. Und jetzt besuchen die mal alle Weingüter,die sie aus der Toskana im Sortiment haben.” Die Tourenplanung scheint unserer ähnlich zu sein, [...]

Der einfallsreiche Michele - Salcheto

Das breite Tal unterhalb der trutzigen Mauern von Montepulciano schimmert in sattem Grün. Leuchtend von den frischen Blättern der Reben, dunkel die Steineichen, hell, fast staubig von den Olivenbäumen und silbrig in der Sonne glänzen die Weiden unten am Bach. Mit Michele tauchen wir erst einmal ein in dieses Grün. Wir schlagen uns in die Wälder, um Trüffel zu suchen. Ein Nachbar nimmt uns mit. [...]

Auf dem Gipfel des Chianti - Castello di Fonterutoli

Ein Castello, so will uns der Übersetzer weismachen, ist eine Art von Burg, vielleicht noch ein Schloss, aber wenn man nach Fonterutoli kommt, stellt sich das Ganze etwas anders dar. Fonterutoli ist eher ein kleiner Ort mit ein paar trutzigen Steinbauten, mal größer mal kleiner. Was man sonst toskanische Villa nennt, ist hier auf seine ursprünglichste Form zurückgeworfen, quadratisch, drei bis [...]

Der Geheimtipp - Tenuta di Ghizzano

Von Pisa geht es über eine langweilige Landstraße Richtung Südosten, die Toskana besteht aus kleinen Straßendörfern, Gewerbegebieten und hier und dort einigen verlassenen Hallen alter Landwirtschaftskooperativen. Kurz vor Peccioli wird die Straße enger und schlängelt sich durch ein kleines Tal. Sanfte Felder, unterbrochen von kleinen Waldabschnitten und ein paar Agritourisme Hinweisschildern. [...]

Toskana Inside: Condottiere

Er hatte Siena in großer Not vor dem Schlimmsten bewahrt, was der Stadt passieren konnte: Nicht Feuer, nicht Pest, sondern von Florenz eingenommen zuwerden. Dafür musste dem Condottiere ein gerecht er Lohn zuteil wer den.Der Rat der 24 beratschlagte, was denn ein gerechter Lohn für diesen unschätzbaren Dienst wäre. Das war nicht mit Gold,mit Geld oder irdischen Ehren aufzuwiegen. Man war [...]

Beitrag 1 bis 8 von 181

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Angebotspreise der Blogbeiträge nur kurze Zeit gültig sind. Der aktuell gültige Preis entspricht immer dem der Artikeldetailseite. Zur Übersicht der derzeit reduzierten Weine klicken Sie bitte hier