2015 - ein großes Weinjahr?!

Riesling-Trauben im Herbst

„Es ist doch immer wieder schön“, meinte Nic Weis vom Urbans-Hof an der Mosel, „wenn man nicht genau weiß, warum, aber am Ende des Jahres dann doch etwas Tolles herauskommt.“ 2015, ein in jeder Hinsicht erstaunliches Jahr. Jeder Winzer, den wir treffen, zählt erst einmal auf, warum das Jahr eigentlich nicht groß sein kann. Blüte, frühe Kälte, zu viel/zu wenig Regen, dann enorme Hitze und [...]

Das Weingut Gunderloch und der konsequente Mut

Weingut Gunderloch

Jean Baptiste und Schraubverschluss. Klingt komisch, wenn man bei einem Weingut erst einmal diese beiden Begriffe nennt. Aber diese beiden Eckpfeiler waren, jedenfalls für mich, eine Art von Revolution, die Fritz und Agnes Hasselbach mit freundlicher Bescheidenheit der deutschen Weinwelt geschenkt haben. Jetzt kommen wieder einige Neuerungen und viele Ideen auf uns zu, die Sohn Johannes umsetzen [...]

Unser Wein des Jahres!

Den heiligen Laurentius, so sagt die Legende, soll Kaiser Valerian am 10. August 258 auf einem glühenden Eisenrost hingerichtet haben. „Du armer Mensch, mir ist dieses Feuer eine Kühle, dir aber bringt es ewige Pein“, hat der Heilige dem Kaiser vom Rost zugerufen …   Wie und warum die Rebsorte, die aus der Burgunder-Familie stammt, zu dem Namen des römischen Diakons gekommen ist, lässt [...]

Unsere Entdeckung des Jahres - Weingut Weedenborn aus Rheinhessen

Weingut Weedenborn

„Hinterland“, so nannten die Winzer unten an der Rheinfront früher oft etwas abwertend die hügelige Region, die westlich des Rheins Richtung Alzey liegt. Triste Hügel, auf denen landwirtschaftliche Mischbetriebe in kleinen Orten mit den Namen Framersheim, Eppelsheim, Gundersheim oder Gau-Heppenheim das Bild bestimmen. Hier hat lange Zeit niemand nur vom Weinbau gelebt. Zu kalt, zu windig, aber [...]

Unbekannte Region, fabelhafter Wein - Die Savoyen und der Apremont

Würde man eine Umfrage auf der Straße machen, die Savoyen wären allenfalls für Dinge wie den Ski-Tourismus, Käse und natürlich den Mont Blanc bekannt – aber Wein?! Außerhalb Frankreichs wissen nur wenige ob der guten Tropfen der Region. Wie auch, wenn große Teile gar nicht erst in den Export gehen. Dabei waren die Römer hier bereits vor 2.000 Jahren in Sachen Wein am Werk und der schlechte Ruf, [...]

Steckbrief: Das Burgund

Das Burgund ist keine Region, die mit prunkvollen Châteaus und ausladenden Parks aufwartet, es ist vielmehr der Ort, an dem Genuss und ausgedehnte Mahlzeiten den Tagesablauf bestimmen. Ist Paris der Kopf und die Champagne die Seele, so ist das Burgund der Magen Frankreichs. Doch sind es nicht nur das Rindfleisch aus dem Charolais, das Geflügel aus Bresse oder der Fisch aus den Flüssen, sondern [...]

Es muss nicht immer Champagner sein

Des einen Fluch ist des anderen Segen: Das europäische Markenrecht macht auch vor Lebensmitteln nicht Halt und so dürfen nicht nur deutsche Bäcker keinen „schlesischen“ Streuselkuchen mehr verkaufen, die Bezeichnung „Méthode champenoise“, mit der die traditionelle Flaschengärung verdeutlicht wurde, wurde ebenfalls verboten, erinnerte sie zu sehr an die Champagne. So wurde die „Méthode [...]

Ein Erdbeben an der Mosel...

“Das Tal ist eng”, hatte ein bekannter und international erfolgreicher Winzer auf die Frage, ob es denn keine neidischen und verärgerten Kollegen wegen seines Erfolgs gäbe, geantwortet. Ja, das Tal ist eng, ziemlich eng wie sich jetzt einmal wieder gezeigt hat. Der Mosel-Abteilung des Verbands deutscher Prädikatsweingüter (VDP), der in seinem Selbstverständnis immer noch die Vertretung der [...]

Beitrag 33 bis 40 von 551

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Angebotspreise der Blogbeiträge nur kurze Zeit gültig sind. Der aktuell gültige Preis entspricht immer dem der Artikeldetailseite. Zur Übersicht der derzeit reduzierten Weine klicken Sie bitte hier