Sommelier Battle: Rheingau vs. Mosel

Datum:
20. Okt. 2017
Beginn:
19:00 Uhr
Ende:
23:30 Uhr
Ort:
Restaurant "WeinAmRhein", Johannisstraße 64, 50668 Köln
Beschreibung:

Ladies and Gentlemen, we proudly present the Battle of the Year! Unser Sommelier Schlagabtausch geht schon zum vierten Mal in Folge in die nächste Runde. So liefern sich die beiden Top-Sommelière Noreen Rudolph vom Kölner Weinkeller und Melanie Panitzke vom WeinAmRhein wieder einen erbitterten Kampf um den Sieg im Ring der Weinregionen. Dieses Jahr zieht es sie jedoch nicht in ferne Länder, sie bleiben vielmehr in heimischen Gefilden und kämpfen auf der einen Seite für den Rheingau (Melanie Panitzke) und auf der anderen Seite für die Mosel (Noreen Rudolph). 

Zu der herrlichen Weinauswahl au den Top-Regionen Deutschlands gibt es wie immer ein wunderbares Menü vom WeinAmRhein. Lassen Sie sich also dieses Battle in einem der besten Weinlokale Kölns nicht entgehen und genießen Sie die Vielfalt des deutschen Weins!

 

Menüpreis: 149,- € pro Person, inkl. Wein, Mineralwasser & Kaffee

 

LEIDER AUSGEBUCHT

 

Reservierung erforderlich - nur über den Kölner Weinkeller - begrenzte Platzzahl 

 

Wir bitten Sie, direkt bei Ihrer Buchung etwaigen Lebensmittelunverträglichkeiten oder -Allergien anzugeben, damit sich die Küche darauf einstellen und Sie schließlich auch perfekt kulinarisch verwöhnen kann. 


Zurück

 

Hinweise

 
bei Preisen mit der Fußnote ³ erhalten Sie mit der Kundenkarte 2,- € Ermäßigung

(Bitte beachten Sie: Wir können Ihnen die Ermäßigung nur bei vorheriger Anmeldung - mindestens 1 Tag - gewähren.)

Änderungen und Irrtum vorbehalten.

Sollten Sie eine unserer Veranstaltungen gebucht haben und verhindert sein, bitten wir Sie mindestens 7 Tage vorher abzusagen. Gerne versuchen wir die Plätze an eventuell wartende Kunden weiterzugeben. Sollte dies nicht möglich sein, können wir Ihnen nach Ablauf der Frist keine Rückerstattung des Betrags gewährleisten.

Bei zu geringen Anmeldungen behalten wir es uns vor, eine Veranstaltung abzusagen oder zu verschieben. Selbstverständlich erstatten wir Ihnen in diesem Fall den bereits gezahlten Betrag zurück.