REICHSRAT VON BUHL

Das Pfälzer Traditionsweingut Reichsrat von Buhl ist eine der großen Adressen für alle Riesling-Freunde. Nur wenige deutsche Weingüter können ein solches Portfolio an großen Lagennamen aufweisen: In Forst sind das die berühmten Lagen Ungeheuer, Pechstein, Jesuitengarten und Kirchenstück, in Ruppertsberg der Reiterpfad, in Deidesheim die Leinhöhle, der Kieselberg, der Hergottsacker und die Mäushöhle. Alles grandioses Terroir für großartige Rieslinge. In Zeiten, in denen der deutsche Wein gefragter war als die 1er Cru aus dem Bordelais wurden Buhl Weine auch international zu großen Anlässen ausgeschenkt. So soll bei der Eröffnung des immerhin von einer französischen Gesellschaft gebauten Suez-Kanals 1869, Buhl-Wein ausgeschenkt worden sein.

Weiter im Text nach den Weinen →

REICHSRAT VON BUHL

Das Pfälzer Traditionsweingut Reichsrat von Buhl ist eine der großen Adressen für alle Riesling-Freunde. Nur wenige deutsche Weingüter können ein solches Portfolio an großen Lagennamen aufweisen:

Weiter im Text nach den Weinen →

Alle Weine von Reichsrat von Buhl

Alle lieben ihn! Diese Rotweincuvée von Markus Schneider ist inzwischen fast zu ...

Alle lieben ihn! Diese Rotweincuvée von Markus Schneider ist inzwischen fast zu einem guten Freund geworden: man kennt und schätzt ihn. Daher freuen wir uns schon sehr auf den Ursp...

9,10 € 0,75l (1l = 12,13 €)
Bestellen
lieferbar

Der Blanc de Blancs Brut von Bouvet Ladubay wird nach der traditionellen Methode...

Der Blanc de Blancs Brut von Bouvet Ladubay wird nach der traditionellen Methode in Flaschengärung hergestellt. Die Cuvée enthält Chenin Blanc, und unterscheidet sich so von denen ...

11,00 € 0,75l (1l = 14,67 €)
Bestellen
lieferbar

Die Entdeckung des Jahres

Haben Sie schon einmal etwas von der Rebsorte Marselan gehört? Noch nicht? Kein ...

Haben Sie schon einmal etwas von der Rebsorte Marselan gehört? Noch nicht? Kein Wunder, da sie doch nicht weit verbreitet. Ein Umstand den wir sehr bedauern, da dieser Abkömmling v...

9,50 € 0,75l (1l = 12,67 €)
Bestellen
lieferbar

Er erscheint etwas dunkler als die klassischen Vertreter der Chianti Classico, d...

Er erscheint etwas dunkler als die klassischen Vertreter der Chianti Classico, dennoch rennt Fonterutoli nicht einfach der Mode hinterher, vielmehr ist der Classico des Castello ei...

15,50 € 0,75l (1l = 20,67 €)
Bestellen
lieferbar

Die Côtes du Rhône Réserve von Perrin ist im Superjahrgang 2015 wieder einer der...

Die Côtes du Rhône Réserve von Perrin ist im Superjahrgang 2015 wieder einer der Weine mit dem besten Preis-Genuß-Verhältnis überhaupt in unserem Angebot, da die Familie Perrin seh...

8,60 € 0,75l (1l = 11,47 €)
Bestellen
lieferbar

Der Lugana Brolettino von Ca dei Frati ist eine besondere Selektion. Ausgesuchte...

Der Lugana Brolettino von Ca dei Frati ist eine besondere Selektion. Ausgesuchte Trauben werden zum Teil in neuen Holzfässern ausgebaut. Dadurch wird der Wein etwas komplexer und r...

14,90 € 0,75l (1l = 19,87 €)
Bestellen
lieferbar

Der Kaitui 2017 ist ein frischfruchtiger Sauvignon Blanc von Markus Schneider, d...

Der Kaitui 2017 ist ein frischfruchtiger Sauvignon Blanc von Markus Schneider, der sortentypisch nach reifen gelben Früchten und Stachelbeere duftet und mit seinem saftigen und run...

11,95 € 0,75l (1l = 15,93 €)
Bestellen
lieferbar

Der Basa von Telmo Rodriguez hat sich zu einem der bekanntesten Weißweine Spanie...

Der Basa von Telmo Rodriguez hat sich zu einem der bekanntesten Weißweine Spaniens entwickelt. Ja, er ist sozusagen der Referenzwein für eine ganze Region, das Rueda. Der Verdejo w...

7,60 € 0,75l (1l = 10,13 €)
Bestellen
lieferbar

91 Parker

Der feinherbe 2015er Kabinett aus dem Graacher Himmelreich von Markus Molitor ha...

Der feinherbe 2015er Kabinett aus dem Graacher Himmelreich von Markus Molitor hat uns bei der Verkostung seiner neuen Weine so gut gefallen, dass wir ihn uns gleich exklusiv gesich...

15,90 € 0,75l (1l = 21,20 €)
Bestellen
lieferbar

Reichsrat von Buhl Fortsetzung

Das diese großen Zeiten des Rieslings lange vorbei sind, beschert uns heute Weltklasseweine zu erstaunlich günstigen Preisen. Vor allem wenn man bei der Produktion so akribisch vorgeht wie hier. Seit 2008 werden alle Flächen nach biologischen Prinzipien bewirtschaftet und nicht nur weil man dem Bio-Trend folgen will, sondern weil der Wein dadurch besser wird. Bei Reichsrat von Buhl vertritt man die Philosophie, dass großer Riesling nicht durch Macht und Kraft wirken muss, sondern durch Eleganz und nervige Mineralität, die mit einiger Reife in wunderbar harmonische Frucht übergeht. Die Großen Gewächse aus dem Forster Ungeheuer oder dem Kirchenstück sind ein grandioser Beweis dafür.

Weitere Klassiker des Hauses Buhl sind die Sekte. Auch hier gehört man zu den besten Erzeugern Deutschlands, vor allem auch weil man alles selber macht. Von den Grundweinen bis zum fertigen Sekt bleibt alles am Weingut und deshalb scheut man sich auch nicht auch aus großen Lagen Sekte zu bereiten, wie z.B. dem Forster Pechstein.

 

Reichsrat von Buhl Fortsetzung

In Forst sind das die berühmten Lagen Ungeheuer, Pechstein, Jesuitengarten und Kirchenstück, in Ruppertsberg der Reiterpfad, in Deidesheim die Leinhöhle, der Kieselberg, der Hergottsacker und die Mäushöhle. Alles grandioses Terroir für großartige Rieslinge.

In Zeiten, in denen der deutsche Wein gefragter war als die 1er Cru aus dem Bordelais wurden Buhl Weine auch international zu großen Anlässen ausgeschenkt. So soll bei der Eröffnung des immerhin von einer französischen Gesellschaft gebauten Suez-Kanals 1869, Buhl-Wein ausgeschenkt worden sein.

Das diese großen Zeiten des Rieslings lange vorbei sind, beschert uns heute Weltklasseweine zu erstaunlich günstigen Preisen. Vor allem wenn man bei der Produktion so akribisch vorgeht wie hier. Seit 2008 werden alle Flächen nach biologischen Prinzipien bewirtschaftet und nicht nur weil man dem Bio-Trend folgen will, sondern weil der Wein dadurch besser wird. Bei Reichsrat von Buhl vertritt man die Philosophie, dass großer Riesling nicht durch Macht und Kraft wirken muss, sondern durch Eleganz und nervige Mineralität, die mit einiger Reife in wunderbar harmonische Frucht übergeht. Die Großen Gewächse aus dem Forster Ungeheuer oder dem Kirchenstück sind ein grandioser Beweis dafür.

Weitere Klassiker des Hauses Buhl sind die Sekte. Auch hier gehört man zu den besten Erzeugern Deutschlands, vor allem auch weil man alles selber macht. Von den Grundweinen bis zum fertigen Sekt bleibt alles am Weingut und deshalb scheut man sich auch nicht auch aus großen Lagen Sekte zu bereiten, wie z.B. dem Forster Pechstein.