Großes Gewächs und Erste Lage (VDP)

Erinnern Sie sich an die Zeiten, in denen ein deutscher Winzer an die 50 verschiedene Weine machen musste um ernst genommen zu werden. All die Lagen, Prädikate und Geschmacksrichtungen ließen eine Kombinationsvielfalt zu, wie bei Rubiks-Cube.  Zum Glück ist alles viel einfacher geworden.

Mit den Großen Gewächsen hat der VDP die burgundische Qualitätspyramide in Deutschland eingeführt, dabei die Wertigkeit der besten deutschen Lagen festgelegt und den Stellenwert großer trockener Weine aus Deutschland wieder aufgewertet. 

Der trockene Wein aus der Großen Lage heißt Großes Gewächs und repräsentiert damit die Spitze des Sortimentes im trockenen Bereich. Das (kurzgefasst) GG hat keine weiteren Prädikate wie Kabinett oder Spätlese, diese sind den frucht- und edelsüßen Weinen aus der Großen Lage vorbehalten. Als zusätzlichen Hinweis auf die Herkunft eines Weines aus einer Großen Lage trägt er neben dem Namen des Weinguts und der Rebsorte auch den Lagennamen, jedoch ohne Ortsnamen, auf dem Etikett.  

Die VDP Erste Lage kennzeichnet erstklassige Lagen mit eigenständigem Charakter, in denen optimale Wachstumsbedingungen herrschen und nachweislich über lange Zeit Weine mit nachhaltig hoher Qualität erzeugt wurden. Die Lagen werden von den VDP Regionalverbänden mit großer Sorgfalt bestimmt und abgegrenzt. Diese ziert nicht der Schriftzug Großes Gewächs, aber das 1. Lage-Logo.

Übersicht in deutschen Kellern, dem VDP sei Dank.

Zu einen der Spitzenlagen des 1576 gegründeten Juliusspital gehört der Iphöfer K...

Zu einen der Spitzenlagen des 1576 gegründeten Juliusspital gehört der Iphöfer Kronsberg. Liegt es an der langen Erfahrung oder dem geschickten Weingutsteam? Der Iphöfer Kronsberg ...

12,50 € 0,75l (1l = 16,67 €)
Bestellen
lieferbar

94 Parker

Der Name lässt sich von steiler Pfad oder Steig ableiten. Auch hier finden wir a...

Der Name lässt sich von steiler Pfad oder Steig ableiten. Auch hier finden wir aufgrund der schweren lehmig-tonigen Böden sehr nachhaltige und wuchtige Weine. Trotzdem zeigen sie a...

34,00 € 0,75l (1l = 45,33 €)
Bestellen
lieferbar

Der Felseneck ist immer ein wenig anders, und genau darin, dass er seinen eigene...

Der Felseneck ist immer ein wenig anders, und genau darin, dass er seinen eigenen Habitus hat, liegt sein Charme. Auch dieses Jahr haben wir einen stilistisch und qualitativ heraus...

Schatzkammerwein

45,00 € 0,75l (1l = 60,00 €)
Bestellen
lieferbar

Carl von Schuberts Weingut Maximin Grünhaus steht für einen klaren, kompromisslo...

Carl von Schuberts Weingut Maximin Grünhaus steht für einen klaren, kompromisslosen Stil. Von jeher wird hier mit Spontanvergärung im Holzfass gearbeitet, der Wein bekommt eine lan...

26,00 € 0,75l (1l = 34,67 €)
Bestellen
lieferbar

Der Riesling Würzburger Stein Erste Lage 2016 vom Juliusspital stammt aus der be...

Der Riesling Würzburger Stein Erste Lage 2016 vom Juliusspital stammt aus der berühmtesten Lage Frankens. Muschelförmig zieht sich die sonnenexponierte Lage über Würzburg den Main ...

14,50 € 0,75l (1l = 19,33 €)
Bestellen
lieferbar

Dass auf dem Brauneberger Weingut Fritz Haag ein besonders guter Jahrgang entsta...

Dass auf dem Brauneberger Weingut Fritz Haag ein besonders guter Jahrgang entstanden ist, hat sich sicher schon rumgesprochen. Vom kleinen Gutsriesling bis zu den fruchtigen Ausles...

Schatzkammerwein

27,00 € 0,75l (1l = 36,00 €)
Bestellen
lieferbar

Der Ihringer Winklerberg ist eine sehr renommierte Lage, die das Weingut Dr. Heg...

Der Ihringer Winklerberg ist eine sehr renommierte Lage, die das Weingut Dr. Heger familienintern Rappenecker nennt. Um es vorwegzunehmen: 2015 ist am Kaiserstuhl ein grandioses Ja...

28,00 € 0,75l (1l = 37,33 €)
Bestellen
lieferbar

Joachin Hegers Paradelage ist der Ihringer Winklerberg. Hier wachsen mit die bes...

Joachin Hegers Paradelage ist der Ihringer Winklerberg. Hier wachsen mit die besten Burgunder Deutschlands und vor allem der Grauburgunder gedeiht hier großartig. Mittlerweile nimm...

28,00 € 0,75l (1l = 37,33 €)
Bestellen
lieferbar

„Dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer“ wird Bismark gerne zitiert. Aber nicht...

„Dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer“ wird Bismark gerne zitiert. Aber nicht nur ihm. Das 2016er Ungeheuer von Buhl könnte sich in diesem Ausnahmejahr zum besten deutschen Ries...

Schatzkammerwein

30,00 € 0,75l (1l = 40,00 €)
Bestellen
lieferbar