Château Les Valentines

Ein Glück für uns, dass Pascale und Gilles Pons ihren Büroräumen, dem Internet und dem Grafikdesign den Rücken gekehrt haben, denn nur so haben sie 1997 begonnen, ihre eigenen Weine auf Château Les Valentines in der Provence zu machen. Zwar gibt es das Weingut schon deutlich länger, aber bisher hatten die Eigentümer alleTrauben an die örtliche Genossenschaft verkauft. Das sollte sich nun aber ändern und damit tat sich für die beiden eine ganz neue Welt auf. Diese Welt war besonders, das lag nicht zuletzt an dem Ort, den sie sich dafür ausgesucht hatten. Direkt vor der weit geschwungenen Bucht von La Londe-les-Maures schimmert die Ile de Porquerolles im blauen Meer, einer der schönsten Orte an der Côte d´Azur. Die Weinberge und das Weingut von Les Valentines liegen direkt am Fuße des Massif des Maures, aber nur 3 km von den weißen Sandstränden entfernt.

Man könnte fast meinen, die Reben würden die Aussicht auf sanfte Wellen und gleißende Inseln genießen und deshalb einen so entspannten Wein ergeben, aber auch hier ist Weinmachen harte Arbeit. Und in all unseren Verkostungen gab es kein Weingut, das diese harte Arbeit und zudem noch die Essenz dieser besonderen Landschaft so gut in seine Weine verflüssigte wie Château Les Valentines. Die Weine des Château Les Valentines sind wie die Essenz der Provence! Dreihundert Sonnentage im Jahr, nächtliche Abkühlung, vor allem, wenn der Mistral über die Berge weht, das Meer, welches zusätzlich für Wind und nur langsam wechselnde Temperaturen sorgt und dazu ein karger Felsboden, der die Reben zwingt, tief zu wurzeln. Im Grunde keine besonders guten Voraussetzungen für hohe Erträge, aber umso bessere Bedingungen für guten Wein. Und das schmeckt man! 

Weiter im Text nach den Weinen→

Château Les Valentines

Ein Glück für uns, dass Pascale und Gilles Pons ihren Büroräumen, dem Internet und dem Grafikdesign den Rücken gekehrt haben, denn nur so haben sie 1997 begonnen, ihre eigenen Weine auf Château Les Valentines in der Provence zu machen. Zwar gibt es das Weingut schon deutlich länger, aber bisher hatten die Eigentümer alleTrauben an die örtliche Genossenschaft verkauft. Das sollte sich nun aber ändern und damit tat sich für die beiden eine ganz neue Welt auf.

Weiter im Text nach den Weinen →

Alle Weine des Château Les Valentines

Immer wieder: Der Château Les Valentines Rosé bleibt für uns einer der bestens R...

Immer wieder: Der Château Les Valentines Rosé bleibt für uns einer der bestens Rosé-Weine der Provence. Denn auch in 2015 zeigt er mit seiner Vielfalt durchaus wieder Ernsthaftigke...

13,60 € 0,75l (1l = 18,13 €)
Bestellen 5+1 5+1 = 6 bestellen, 5 bezahlen
lieferbar

Unsere Provence Entdeckung! Château les Valentines gibt es gerade erst einmal se...

Unsere Provence Entdeckung! Château les Valentines gibt es gerade erst einmal seit 18 Jahren, aber die önologische Volljährigkeit haben sie schon früher erreicht. In La Londes les ...

13,90 € 0,75l (1l = 18,53 €)
Bestellen
lieferbar

Rosé muss aus der Provence kommen, oder nicht? Es gehört zum Lebensgefühl wie Ol...

Rosé muss aus der Provence kommen, oder nicht? Es gehört zum Lebensgefühl wie Oliven, Pastis, das Boule-Spiel und der Mistral. Caprice de Clémentine vom Château Valentine ist Somme...

10,50 € 0,75l (1l = 14,00 €)
Bestellen
lieferbar

90 Falstaff "Top Value"

Die unkomplizierte Art des Château Les Valentines rouge 2011 ist sein Markenzeic...

Die unkomplizierte Art des Château Les Valentines rouge 2011 ist sein Markenzeichen. Er ist ein lässiger, warmherziger Typ. Kein Wunder, gedeihen doch seine Trauben an der Mittelme...

13,60 € 0,75l (1l = 18,13 €)
Bestellen
lieferbar

Caprice de Clementine blanc 2015 ist ein typischer Weißwein aus der Provence. Di...

Caprice de Clementine blanc 2015 ist ein typischer Weißwein aus der Provence. Die Rebstöcke haben das Glück am Rande des Mittemeeres zu gedeihen, mit viel Sonnen und frischer Meere...

10,50 € 0,75l (1l = 14,00 €)
Bestellen
lieferbar

Der La Punition 2013 von der Domaine Les Valentines ist ganz gewiß keine Bestraf...

Der La Punition 2013 von der Domaine Les Valentines ist ganz gewiß keine Bestrafung, wie es der Name suggeriert, "La Punition", ist der vielmehr Spitzname der Parzelle, den ihr die...

13,50 € 0,75l (1l = 18,00 €)
Bestellen
lieferbar

Die Caprice de Clementine blanc 2014
ist eine Cuvee aus Vermentino und U...

Die Caprice de Clementine blanc 2014
ist eine Cuvee aus Vermentino und Ugni Blanc. Der Wein ist frisch und elegant mit feinen Zitrus- und Kräuternoten und gut eingebundener...

9,50 € 0,75l (1l = 12,67 €)
Bestellen
lieferbar

Château Les Valentines Fortsetzung

Der Château Les Valentines Rosé ist vielschichtig, tiefgründig und doch von einer fast beschwingenden Leichtigkeit. Feiner Duft nach frischen roten Früchten, Anis und zarten Kräuteraromen.Ein sensationeller Wein, der viele, wesentlich teurere Provence-Rosés hinter sich lässt.

Der kleine Bruder des Château Les Valentines Rosé, der Caprice de Clementine Rosé, ist einer jener Rosés, der zu jenem schwärmerischen Augen schließen führt. Und nicht nur der Stil und die Aromatik des Weines begeisterten, auch die moderaten Preise, die sonst so gar nicht Provence-like sind, überzeugen.

Wunderbar elegant und deliket zeigt sich der Château Les Valentines blanc. Ein großartiger Weißwein, die zu 50% aus Trauben von über 80 Jahre alten Ugni blanc Rebstöcken besteht. Kaltmazeration und kontrollierte Gärung  bewahren die feinen Fruchtnoten von Grapefruit, Zitrusnoten, Lychee und exotischen Früchten abgerundet durch den Duft von weißen Blüten und Akazie. Dieser Wein ist von eleganter Mineralität und spiegelt dabei die sommerliche Leichtigkeit und zugleich intensive Sinnlichkeit dieser schönen Landschaft in der Provence wider. 

 

Château Les Valentines Fortsetzung

Diese Welt war besonders, das lag nicht zuletzt an dem Ort, den sie sich dafür ausgesucht hatten. Direkt vor der weit geschwungenen Bucht von La Londe-les-Maures schimmert die Ile de Porquerolles im blauen Meer, einer der schönsten Orte an der Côte d´Azur. Die Weinberge und das Weingut von Les Valentines liegen direkt am Fuße des Massif des Maures, aber nur 3 km von den weißen Sandstränden entfernt.

Man könnte fast meinen, die Reben würden die Aussicht auf sanfte Wellen und gleißende Inseln genießen und deshalb einen so entspannten Wein ergeben, aber auch hier ist Weinmachen harte Arbeit. Und in all unseren Verkostungen gab es kein Weingut, das diese harte Arbeit und zudem noch die Essenz dieser besonderen Landschaft so gut in seine Weine verflüssigte wie Château Les Valentines. Die Weine des Château Les Valentines sind wie die Essenz der Provence! Dreihundert Sonnentage im Jahr, nächtliche Abkühlung, vor allem, wenn der Mistral über die Berge weht, das Meer, welches zusätzlich für Wind und nur langsam wechselnde Temperaturen sorgt und dazu ein karger Felsboden, der die Reben zwingt, tief zu wurzeln. Im Grunde keine besonders guten Voraussetzungen für hohe Erträge, aber umso bessere Bedingungen für guten Wein. Und das schmeckt man!

Der Château Les Valentines Rosé ist vielschichtig, tiefgründig und doch von einer fast beschwingenden Leichtigkeit. Feiner Duft nach frischen roten Früchten, Anis und zarten Kräuteraromen.Ein sensationeller Wein, der viele, wesentlich teurere Provence-Rosés hinter sich lässt.

Der kleine Bruder des Château Les Valentines Rosé, der Caprice de Clementine Rosé, ist einer jener Rosés, der zu jenem schwärmerischen Augen schließen führt. Und nicht nur der Stil und die Aromatik des Weines begeisterten, auch die moderaten Preise, die sonst so gar nicht Provence-like sind, überzeugen.

Wunderbar elegant und deliket zeigt sich der Château Les Valentines blanc. Ein großartiger Weißwein, die zu 50% aus Trauben von über 80 Jahre alten Ugni blanc Rebstöcken besteht. Kaltmazeration und kontrollierte Gärung  bewahren die feinen Fruchtnoten von Grapefruit, Zitrusnoten, Lychee und exotischen Früchten abgerundet durch den Duft von weißen Blüten und Akazie. Dieser Wein ist von eleganter Mineralität und spiegelt dabei die sommerliche Leichtigkeit und zugleich intensive Sinnlichkeit dieser schönen Landschaft in der Provence wider. 

 

Gilles und Pascale Pons
Traubenlese auf Château Les Valentines