Ein Unternehmen der

REWE Group Logo
Zurück
32070-16_Dolcetto_DOC_Trifole_Rocca
Rotwein
Zurück

2017 Dolcetto d´Alba Trifolé Bruno Rocca

12,50 €
0,75 Liter (16,67 € / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zum Artikel

Beschreibung

Der Dolcetto Trifolé von Bruno Rocca stammt vom berühmten Cru Rabajà, dem Boden, auf dem Brunos Erfolg fußt. Hier wachsen nicht nur die Nebbiolo-Trauben für den Hauptwein Barbaresco, sondern auch ein Anteil Dolcetto, der für den Trifolé benutzt wird. Es kann keine Rede sein von Nebenwein oder Alltagswein. Sondern hier wird mit aller nötigen Sorgfalt aus der oft eher stiefmütterlich behandelten Rebsorte ein vielschichtiger, genussreicher Wein gemacht. Mit Duft nach reifen, dunklen Früchten. Am Gaumen folgt klare Säure und Frische den weichen Tanningehalt. Hervorragender Essensbegleiter, der besonders zu üppiger piemontesischen Küche passt. Typischerweise wird dieser Wein leicht gekühlt getrunken.

Eigenschaften

Weingut/Erzeuger:
Land:
Region:
Unterregion:
Jahrgang:
2017
Farbe:
Rot
Rebsorte:
Klassifizierung:
D.O.C.
Geschmack:
trocken
Dekantieren:
nein
Trinkreif ab:
jetzt
Trinkreif bis:
2021
Alkoholgehalt:
14,5%
Inhalt:
0,75l
Passt zu:
Lammfleisch gebraten, mediterrane Kräuter
Sortiment:
Wein
Artikelnummer
32070-17
EAN/GTIN
8033857391719

Bewertungen

Wie finden Sie das Produkt?
i
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
*
*
*
*
enthält Sulfite
Azienda Agricola Rabaja di Bruno Rocca, Strada Rabaja,60, I-12050 Barbaresco (CN-Italy)
Achtung! Ab 16 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 16 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. AuszugJuSchG

Dolcetto d´Alba Trifolé AUS ANDEREN JAHRGÄNGEN FINDEN

ANDERE JAHRGÄNGE
Wissenswertes
Weinblog

Bruno Rocca – Der Grandseigneur des Barbaresco

Es hat schon morgens um 9 Uhr mehr als 25 °C, als wir von Alba die kurvige Straße hoch in die Hügel des Barbaresco fahren.