Ein Unternehmen der

REWE Group Logo
2014 Chardonnay brut Weedenborn
Weißwein

2014 Chardonnay brut Weedenborn

16,47 €
0,75 Liter (21,96 € / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zum Artikel

Beschreibung

Endlich ist er da! Der Chardonnay brut von Gesine Roll. Da Ihnen, ebenso wie uns, bereits die Weine vom Weingut Weedenborn so gut gefallen haben, möchten wir Ihnen nun Gesines herrlichen Sekt nicht länger vorenthalten. Er begeistert schon im Duft mit reifen Steinobstaromen und einer zarten Brioche-Süße, die durchaus an einen Blanc de Blancs aus der Champagne denken lässt. Im Geschmack vereint er opulente Frucht mit vitaler Frische zu einem saftigen Trinkvergnügen mit Spiel und toller Länge. Dabei bleibt er mineralisch fein zurück. Ein herrlicher Chardonnay-Sekt der Extraklasse.

Eigenschaften

Weingut/Erzeuger:
Land:
Region:
Unterregion:
keine Unterregion
Jahrgang:
Farbe:
Weiß
Rebsorte:
Klassifizierung:
Geschmack:
Dekantieren:
nein
Trinkreif ab:
jetzt
Trinkreif bis:
2022
Alkoholgehalt:
12,5%
Inhalt:
0,75l
Passt zu:
Sortiment:
Wein
Artikelnummer
12085-14
EAN/GTIN
4260153088942

Bewertungen

Wie finden Sie das Produkt?
i
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
*
*
*
*
enthält Sulfite
Weingut Weedenborn, Am Römer 4, 55234 Monzernheim
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel. AuszugJuSchG
Wissenswertes
Weinblog

Weedenborn - Fokus für die Vision des Vaters

“Meine Eltern haben nie Druck ausgeübt. Im Nachhinein muss ich sie dafür bewundern”, sagt Gesine Roll. Aber der Erfolg hat den Eltern Recht gegeben, sind doch beide Kinder zu Winzern geworden. Sie ist 2008 in das elterliche Weingut Weedenborn eingestiegen, ihr Bruder hat sein eigenes Gut gegründet. Gesine ist die neunte Generation, wobei es, wie früher üblich, ein ganz normaler Mischbetrieb war, wo Wein nur ein Produkt von vielen war, bevor Gesines Vater, Udo Mattern, komplett auf Weinbau umstellte.