Ein Unternehmen der

REWE Group Logo
Zurück
15060-14
Siegerwein Vinum
Weißwein
Zurück

2014 Chardonnay brut Franz Keller

17,00 €
0,75 Liter (22,67 € / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zum Artikel

Beschreibung

Ein Sekt mit Klasse, der kaum zu toppen ist. Das hat ihn beim Sekt Award der renommierten Fachzeitschrift Vinum zum Sieger in einem Feld von fast 500 Schaumweinen gemacht. Und das ist mehr als verdient, denn er ist von beeindruckender Qualität und Stilsicherheit. Dem Glas entströmt ein eleganter Duft nach Aprikosen, Pampelmuse und getrockneten Kräutern. Etwas Brioche und zarte Röstaromen. Am Gaumen ist er von klarer Art und tollem Sortengeschmack. Ein Chardonnay Sekt, wie aus dem Bilderbuch. Erinnert an große französische Vorbilder. Mit anschmiegsamen Mousseux und animierender Frischeader. Endet fein cremig und delikat salzig. Dabei immer balanciert und sehr lange. Mehr geht wahrlich nicht.

Eigenschaften

Weingut/Erzeuger:
Land:
Region:
Unterregion:
keine Unterregion
Jahrgang:
2014
Farbe:
Weiß
Rebsorte:
Klassifizierung:
Q.b.A.
Geschmack:
brut
Dekantieren:
nein
Trinkreif ab:
jetzt
Trinkreif bis:
2021
Alkoholgehalt:
12,0%
Inhalt:
0,75l
Passt zu:
Aperitif
PGQ:
108
Sortiment:
Wein
Artikelnummer
15060-14
EAN/GTIN
4011310000792
enthält Sulfite
Weinaus F. Keller .Inhaber Fritz Keller D- 79235 Vogtsburg-Oberbergen
Wissenswertes
Weinblog

Neu im Weinkeller: Weingut Franz Keller Baden

Wein und Fußball? „Klar“, sagte der Keller Fritz, „perfekt. Bei uns im Stadion gibt es gutes Essen und guten Wein.“ Selbstverständlich sorgt der Winzer und Gastronom auch bei seinem Herzensjob als Präsident des SC Freiburg für das leibliche Wohl. „Macht Sinn“, sage ich, „so kann man bei schlechten Spielen wenigstens etwas genießen. Könnten wir in Köln auch gebrauchen.“ Wein, Gastronomie und Fußball gehören zur DNA der Keller-Familie, einer von Fritz Taufpaten war Fritz Walter, über dem Restaurant, das sein Großvater gegründet hat, leuchtet seit 1969 ununterbrochen ein Michelin-Stern und das Weingut, das jetzt sein Sohn Friedrich führt, ist aus einem florierenden Bordeaux-Handel entstanden, den Vater Franz nach dem zweiten Weltkrieg aufgebaut hat.

Bewertungen

Wie finden Sie das Produkt?
i
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
*
*
*
*
Zuletzt angesehen