zurück
Seite drucken
Abtsberg Riesling Spätlese

2015 Abtsberg Riesling Spätlese - von Schubert Maximin Grünhaus

Seit 1882 befindet sich das Weingut im Besitz der Familie von Schubert. Erwähnt wurde Grünhaus urkundlich bereits 966 als ‚Villa ad Valles‘ und lange wurde es von der Abtei Sankt Maximin bewirtschaftet. Daher die Namenskomposition.
Die 2015er Abtsberg Spätlese, aus diesem großartigen Jahrgang ist famos. Nach einem reich gespickten Früchtekorb duftet sie, von reifem Aprikosen über kandierten Zitronen zu Passionsfrüchten. Ungeheuer cremige, dichte Textur am Gaumen, die von delikater Frucht
Frage zum Produkt

16,90 € 0,75l (1l = 22,53 €)
In den Warenkorb Versandkostenfrei ab 160€ Bestellwert bei Lieferung innerhalb Deutschlands - Preise inkl. MwSt.
Zu diesem Wein existiert ein Blog-Eintrag:

Parkers Punkteregen für Mosel & Nahe

Am Freitag letzter Woche war es wieder so weit; der Wine Advocate, wahrscheinlich die wichtigste Weinpublikation der Welt, veröffentlichte seine neuen Bewertungen. Unter anderem standen Mosel und Nahe auf dem Programm. Wenn man bedenkt, dass Robert Parker vor gut zehn Jahren, dem Sinn nach, noch so etwas schrieb wie "Deutsche Weine sind zumeist belanglos und schmecken billig", [...]

Stille Größe im Seitental - Maximin Grünhaus

Wenn man kurz vor Trier nach Süden abbiegt, kommt man über eine enge Straße in das idyllische Ruwertal. Überall sieht man hier aufgegebene Weinberge, auch in den besseren Parzellen. Die Ruwer liegt abseits des großen Touristenstroms, sie ist wenig spektakulär und so kann man hier kaum Weine an vorbeifahrende Touristen verkaufen. Die L 149 verlässt das Tal schon hinter Waldrach und auch die [...]