zurück
Seite drucken
Casa de la Cera

2011 Casa de la Cera - Bodegas Castaño

Der Casa de la Cera ist Ramon Castaños neuester Geniestreich. Hier hat er ganz nach dem Bordeaux-Vorbild eine große Cuvée geschaffen, die dennoch seine Heimat Yecla widerspiegelt. Zur Hälfte besteht der Casa de la Cera aus Monastrell, aber für die anderen 50 % selektiert er die besten Reben der anderen Sorten, die bei ihm stehen: Garnacha, Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot. Das ergibt einen vollmundigen Wein, mit reifen Früchten und runden, sehr seidigen Tanninen. Ein Wein, der schmeichelhaft Frage zum Produkt

29,50 € 0,75l (1l = 39,33 €)
In den Warenkorb Versandkostenfrei ab 160€ Bestellwert bei Lieferung innerhalb Deutschlands - Preise inkl. MwSt.
Zu diesem Wein existiert ein Blog-Eintrag:

Bodegas Castano

Das Weinwunder mitten aus dem Nichts. Der kleine Ort Yecla liegt mitten im spanischen Nichts. Hundert Kilometer sind es zur Küste und eine fast endlose, heiß-staubige Ebene zieht sich bis nach Madrid. Links und rechts gibt es schroffe Felsgruppen und Berghänge, aber sonst macht man, wie die beiden Autobahnen in die Hauptstadt, eher einen großen Bogen um den Ort. Für Weinliebhaber ist Yecla aber [...]