Neu im Weinkeller: Bodegas Castano

Das Weinwunder mitten aus dem Nichts. Der kleine Ort Yecla liegt mitten im spanischen Nichts. Hundert Kilometer sind es zur Küste und eine fast endlose, heiß-staubige Ebene zieht sich bis nach Madrid. Links und rechts gibt es schroffe Felsgruppen und Berghänge, aber sonst macht man, wie die beiden Autobahnen in die Hauptstadt, eher einen großen Bogen um den Ort. Für Weinliebhaber ist Yecla aber [...]

Post Scriptum - der Falstaff-Wein der Woche!

Post Scriptum 2010

Prats & Symington; Bordeaux meets Douro! Und was dabei herauskommt hat nichts an der Typizität eines echten Portugiesen verloren, sondern vielmehr die Größe eines Bordeaux Crus dazugewonnen.  Die Cuvée aus Touriga Nacional, Touriga Franca und Tinta Roriz ist der Zweitwein des portugiesischen Kultgewächses Chrysea. Dicht, nicht schwer, kühl von der [...]

Schräge Vögel III

Es war einer jener Verkostungsabende, denen man mit großer Hochachtung entgegensieht. Der Mann hatte einen bedeutenden Weinkeller und er teilte ihn gerne. Wenn er zu "Bordeaux" einlud, kam eher selten was aus der zweiten Reihe auf den Tisch. Die Bordeauxpreise waren damals noch nicht durch die Decke geschossen und ich hatte noch nicht so viel mit Wein zu tun, es war mehr ein Hobby. [...]

Rainer Schnaitmann und die schwäbische Mentalität

Rainer Schnaitmann

Dass Rainer Schnaitmann gerne schafft, mag an der schwäbischen Mentalität liegen. Seine Vorliebe für musikalische Begleitung im Keller ist aber eher seiner eigenen musischen und künstlerischen Ader geschuldet. Dass die Klänge von Jazz oder Bach nicht zwingend der Entwicklung des Weins dienen sollen, sondern primär der Laune des Winzers, ist nur ein weiteres Beispiel für die entwaffnende [...]

Klein, aber oho!

Us em Wingkeller

Rotwein aus deutschen Gefilden ist ja bei vielen selbsternannten Weinkritikern immer so eine Sache. Deutschland steht für Weißwein, hauptsächlich natürlich für den Riesling und Rotwein ist bestenfalls ein heller, im europäischen und internationalen Vergleich mäßiger Tropfen. Das kleinste und nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands, die Ahr ,vermag dagegen jedoch Widerstand zu [...]

Günstiger geht´s nicht mehr - der Malvabianco von Due Palme

Pascale & Gilles Pons

Sparfüchse, aufgepasst: Unser Malvabianco ist wieder da! 100 % Chardonnay, 100 % Apulien und 100 % lecker, garantiert. Wir sind immer wieder erstaunt,was die kleine Kooperative Due Palme aus Cellino San Marco uns da für einen unfassbaren Wein füllt. Wenn wir die Weine nach dem Preis-Genuss-Verhältnis auszeichnen würden, müsste er sicherlich immer ganz oben in unserem Shop stehen. Aber da wir [...]

Beschwingte Leichtigkeit aus der Provence: Les Valentines Rosé

Pascale & Gilles Pons

Ein Glück für uns, dass Pascale und Gilles Pons Büroräumen, Internet und Grafikdesign den Rücken zugekehrt haben, denn nur so haben sie 1997 begonnen, ihre eigenen Weine zu machen. Zwar gibt es das Weingut Château Les Valentines schon deutlich länger, aber bisher hatten die Eigentümer alle Trauben an die örtliche Genossenschaft verkauft. Das sollte sich nun aber ändern und mit dieser [...]

Der Wein des Jahres 2014 ist da!

Jean Louis Mourre, Colombier

93 Parker Punkte / PGQ* = 100% Es wird Zeit, einmal ein Loblied auf Jean-Louis Mourre zu singen, wahrscheinlich wird es im geradezu peinlich sein. Viele Winzer rufen uns immer wieder an: „Warum habt Ihr den von mir noch nicht im Sortiment, wann bestellt Ihr den neuen Jahrgang, was verkaufen wir im nächsten Jahr?“ Alles so, wie man es im Vertriebsseminar gelernt hat. Jean-Louis hat uns nie [...]

Beitrag 1 bis 8 von 384