Neu im Weinkeller: Puig-Parahy - Jahrhunderte im Keller!

Unsere Südfrankreich-Weinreise führt uns bis in Richtung spanische Grenze. Dort fahren wir durch die Berge, hoch über den Col de la Bataille zum Força Réal, einer alten Ermitage auf einem Felssporn hoch über dem Têt-Tal. Hier scheint der Canigou zum Greifen nah und man kann sich kaum satt sehen an dem mächtigen Berg. Aber der kalte Wind treibt uns bald davon. Wir ahnen noch nicht, [...]

Italien zwischen Kultur und Krise

Früher war auch mal mehr Bunga Bunga. Seit der Kreuzfahrt-Pianist Politik nur noch so en passent betreibt, ist es in den deutschen Medien fast ruhig um die italienische Krise geworden. Schlagzeilen konnte er halt, der Silvio. Endlich Zeit, sich wieder dem zu widmen, was Italien in unseren Augen und völlig zu Recht zu einer der großartigsten Kultur-Nationen Europas macht: dem kulinarischen [...]

Neu im Weinkeller: Mas Crémat - La Terre noir

Rivesaltes kennen die Weinfreunde zumeist vom Muscat de Rivesaltes, einem frisch schmeckenden Süßwein, der gerne als Apéro getrunken wird. Dass hier, auf ganz besonderem Boden, auch noch ganz besonderer Wein wächst, war auch uns vorher nicht bekannt. Espira-de-l'Agly liegt an der Grenze der Küsten- und Bergregion des Roussillon, hier windet sich eine enge Straße zwischen Katharer-Burgen und [...]

Der Winzerkrieg

Das ausgehende 19. Jahrhundert war nicht leicht für den Weinbau. Die Reblaus-Katastrophe vernichtete in vielen Regionen mehr als zwei Drittel aller Rebstöcke und der einstmals größte Arbeitgeber, der Weinbau, fiel weg. Es dauerte einige Jahrzehnte, bis man genug reblausresistente Reben angepflanzt hatte, um wieder ausreichend Wein zu produzieren, und damit kam man direkt in die nächste [...]

Neu im Weinkeller: Clos Marie - Achtung Ikone!

Der Begriff Wein-Ikone wird ja geradezu inflationär gebraucht. Alles, was irgendwann einmal in irgendeiner Zeitung erwähnt worden ist oder bei Herrn Parker mal ordentlich Punkte eingefahren hat, alles, was irgendein Sommelier in einem Top-Restaurant seinen Gästen mal empfohlen hat, wird in Werbeprospekten schnell als Kult-Weingut oder Wein-Ikone bezeichnet. Dabei hat das Languedoc ein [...]

Pic Saint Loup - der Mont Blanc des Languedoc

Kein besonders hoher Berg und wenn man ein paar Höhenmeter nicht scheut, von seiner Südseite her auch recht einfach zu besteigen. Ein steiler, steiniger Pfad führt hinauf und wenn man oben ist, kann man die grandiose Aussicht auf Montpellier, das Mittelmeer und die Cevennen genießen. Aber man sollte nicht erschrecken, denn auf seiner Nordseite fällt der Pic St.-Loup mehr als 500 Metern senkrecht [...]

Neu im Weinkeller: Pierre Clavel - Mann mit Hund

Ein Labrador liegt etwas träge in der Einfahrt, in die sich gerade ein großer LKW zu zwängen versucht. Keine Chance. Ein Rätsel, wie später die Weinpaletten auf den Anhänger kommen werden. Der Hund schaut nur ein wenig auf und gibt ein heiseres „Wuff“ von sich. „Keine Angst“, ruft Pierre lachend aus einiger Entfernung, „der ist schon über 90. Der will nur kurz zeigen, dass es [...]

Unsere beliebtesten deutschen Weißweine im Angebot!

Masse statt Klasse, so lautete in den 70er und 80er Jahren der Wahlspruch in der Weinlandschaft Deutschlands. Das schwärzeste Kapitel des deutschen Weinbaus war geprägt von Überproduktion und mangelhaften Qualitäten. Mittlerweile ist in den vergangenen Jahren jedoch ein deutlicher Aufschwung zu spüren und das hat vielerlei Gründe.  Die [...]

Beitrag 1 bis 8 von 401